Rheinische Post

Rheinische Post: Grüne fordern Werbeverbot für Süßigkeiten

Düsseldorf (ots) - Die Fraktionschefin der Grünen im Bundestag, Renate Künast, hat angesichts zu vieler übergewichtiger Mädchen und Jungen ein Werbeverbot für Süßigkeiten im Umfeld von Kindersendungen im Fernsehen gefordert. "Das aggressive Werbegeschäft gegenüber Kindern bis 12 Jahre gehört verboten", sagte Künast der "Rheinischen Post" (Montagausgabe). "Lebensmittelwerbung, die ja meist Süßigkeiten-Werbung sei, habe im Umfeld von Kindersendungen nichts zu suchen." Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2304 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: