Rheinische Post

Rheinische Post: Unionsfraktions-Vize Ingrid Fischbach (CDU): Babyklappen abschaffen

    Düsseldorf (ots) - In der Debatte um Babyklappen hat die stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Ingrid Fischbach (CDU),  ein neues Gesetz angekündigt, dass die Abschaffung dieses Not-Angebots für Mütter zur Folge haben soll. Der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen  Post" (Freitagsausgabe) sagte Fischbach: "Wir wollen ein Gesetz zur vertraulichen Geburt schaffen und die Beratungsangebote für schwangere Frauen in Not ausbauen." Vertrauliche Geburt bedeutet, dass die Mutter für einen begrenzten Zeitraum anonym bleiben darf. Nach einer bestimmten Frist werden ihre Daten ans Standesamt gegeben.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: