Rheinische Post

Rheinische Post: SPD-Gesundheitsexpertin Reimann kritisiert schwarz-gelbe Pläne: "Das ist der Weg in die Entsolidarisierung"

    Düsseldorf (ots) - Die Gesundheitsexpertin der SPD, Carola Reimann, hat die Pläne von Union und FDP  zur Gesundheitspolitik scharf kritisiert. "Die Weichenstellung, den Arbeitgeberbeitrag einzufrieren, ist fatal. Das ist der Weg in die Entsolidarisierung", sagte Reimann der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Sie fügte hinzu: "Die Versicherten müssen sich auf massive Ausgabensteigerungen einstellen." Bei einem festgesetzten Arbeitgeberbeitrag müssten die Versicherten die Kosten der alternden Gesellschaft und für medizinische Neuerungen alleine schultern.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303



Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: