Rheinische Post

Rheinische Post: CDU in Thüringen will Bernhard Vogel zurückholen

    Düsseldorf (ots) - In der thüringischen CDU droht nach Informationen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe) ein Machtkampf um die Nachfolge des zurückgetretenen Ministerpräsidenten Dieter Althaus. Unter Berufung auf CDU-Kreise berichtet die Zeitung, dass Mitglieder der Landtagsfraktion um den Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring erwägen, den früheren Regierungschef Bernhard Vogel als Übergangs-Ministerpräsidenten für eine große Koalition nach Erfurt zu holen. Der 76-jährige Vogel ist derzeit Chef der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung. Die bisher genannten Kandidaten für die Althaus-Nachfolge, Sozialministerin Christine Lieberknecht und Finanzministerin Birgit Diezel (CDU), gelten den Fraktionsmitgliedern als "zu liberal" und seien nicht geeignet, eine schwarz-rote Regierung zu führen, hieß es.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: