Rheinische Post

Rheinische Post: Chefvolkswirt Norbert Walter erwartet 4,5 Millionen Arbeitslose

    Düsseldorf (ots) - Die Auswirkungen der Finanzkrise wirken sich auf den Arbeitsmarkt stärker aus, als bislang angenommen. "Bis Ende 2010 wird die Arbeitslosenzahl auf bis zu 4,5 Millionen steigen", sagte der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Norbert Walter, der in Düsseldorf erscheinenden Zeitung "Rheinische Post" (Samstagausgabe). Laut Walter sollte die Regierung nicht länger wirkungslose Konjunkturpakete schnüren, sondern Maßnahmen auf den Weg bringen, die eine Breitenwirkung haben. "Dazu gehört die Absenkung der Mehrwertsteuer auf 16 Prozentpunkte für mindestens ein halbes Jahr. Weiterhin ist es überlegenswert, die Abwrackprämie nicht nur auf Autos zu beschränken, sondern auf Produkte wie Wäschetrockner oder Kühlschränke auszuweiten", sagte Walter.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2304

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: