Rheinische Post

Rheinische Post: Grüne wollen Staatshilfe an Öko-Umbau von Opel knüpfen

    Düsseldorf (ots) - Die Grünen wollen staatliche Hilfen für den gefährdeten Autobauer Opel an eine ökologische Restrukturierung des Unternehmens knüpfen. "Wenn es Opel gelingt, sich aus dem GM-Konzern herauszulösen, könnte der Staat dies zeitlich befristet unterstützen. Klar ist aber, dass staatliche Hilfe für Opel an ein ökologisches Modernisierungskonzept des Unternehmens geknüpft sein muss", sagte Grünen-Fraktionschef Fritz Kuhn der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). "Nur so werden die Arbeitsplätze bei Opel dauerhaft konkurrenzfähig sein."

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: