Rheinische Post

Rheinische Post: Bund Deutscher Fußball-Lehrer lehnt Sonderregelung für Markus Babbel ab

    Düsseldorf (ots) - Der Bund Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL) lehnt eine Sonderregelung für Markus Babbel vom VfB Stuttgart zum Erhalt der Fußballlehrer-Lizenz ab. "Es macht keinen Sinn, immer und immer wieder eine Ausnahme zu machen. Eine vernünftige Qualifizierung ist wichtig", sagt BDFL-Präsident Horst Zingraf im Gespräch mit der Rheinischen Post (Dienstagausgabe). "Für mich ist das praktisch undenkbar, dass ein Klub mit den Ansprüchen des VfB einen Mann als Cheftrainer beschäftigt, der nebenher noch die Schulbank drückt." Babbel, Europameister von 1996, arbeitet zurzeit mit einer Ausnahmegenehmigung bis zum Saisonende als Teamchef der Schwaben. Danach müsste er zunächst einen elfmonatigen Lehrgang in Köln absolvieren. Eine Alternative sieht Zingraf im "holländischen Modell". Babbel müsste danach nicht den kompletten Lehrgang auf einmal absolvieren, sondern könnte ihn in Etappen über einen längeren Zeitraum aufteilen. "So funktioniert es in den Niederlanden erfolgreich",  erklärte der 69-Jährige. "Wir müssen uns mit dem DFB zusammensetzen und die Situation genau analysieren."

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: