Rheinische Post

Rheinische Post: FDP bietet Wolfgang Clement neue politische Heimat

    Düsseldorf (ots) - Der Generalsekretär der nordrhein-westfälischen FDP, Christian Lindner, hat Verständnis für den Austritt des früheren NRW-Ministerpräsidenten Wolfgang Clement aus der SPD geäußert und ihn zum Eintritt in die FDP ermuntert. "Wir als FDP bieten den Menschen eine politische Heimat, die wirtschaftspolitische Vernunft, soziale Sensibilität und eine moderne Industriepolitik verbinden. Dafür steht auch Wolfgang Clement", sagte Lindner der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe).  "Es gibt ein hohes Maß an inhaltlicher Übereinstimmung zwischen Clements Positionen und der FDP, aber wir werden ihn jetzt nicht zur Parteimitgliedschaft auffordern." Das sei alleine seine Entscheidung.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: