Rheinische Post

Rheinische Post: Juso-Chefin fordert staatliche Kontrolle über alle Banken
Konjunkturprogramm für Infrastruktur und Umwelttechnologien

    Düsseldorf (ots) - Die Bundesvorsitzende der Jungsozialisten in der SPD, Franziska Drohsel, fordert eine staatliche Kontrolle über alle staatlichen Banken. "Es muss eine staatliche Kontrolle über alle Banken geben, auch profitable Institute. Das kann über Anteile an den Banken geschehen oder ganze Übernahmen", sagte Drohsel der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). "Nur so wäre auch sichergestellt, dass Aufsichtsräte Managern, die versagen, nicht auch noch Millionenabfindungen hinterherwerfen. Außerdem muss bei nachgewiesenen Fehlern auch eine finanzielle Haftung von Managern erfolgen, damit die Verluste nicht bei der Allgemeinheit landen", so Drohsel. Forderungen nach einem Konjunkturprogramm unterstützte die Juso-Vorsitzende. "Wir denken dabei insbesondere an die Bereiche Infrastruktur und Umwelttechnologien."

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: