Rheinische Post

Rheinische Post: Piloten schröpfen Lufthansa kräftiger als andere Berufsgruppen

Düsseldorf (ots) - Die Lufthansa-Piloten haben den Konzern bereits in den vergangenen Jahren kräftiger geschröpft als andere Berufsgruppen. "Seit 2001 haben die Piloten doppelt so viel herausgeholt wie die anderen Berufsgruppen der Lufthansa", sagte Hagen Lesch, Tarifexperte vom Institut der Deutschen Wirtschaft Köln (IW) der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Die Grundvergütungen bei den Piloten seien seit 2001 um 36 Prozent gestiegen, sagte Lesch, beim Bodenpersonal waren es dagegen nur 20 Prozent, bei der Kabinenbesatzung 19 Prozent. Zudem habe es für die Piloten kräftige Ergebnisbeteiligungen gegeben, die vom Unternehmenserfolg abhängen. Einen Großteil ihres Lohnvorsprungs erkämpften die Piloten mit dem dreitägigen Arbeitskampf 2001 - damals erstreikte Cockpit erstmals einen eigenen Tarifvertrag. Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: