Rheinische Post

Rheinische Post: Ratzmann ruft linken Flügel der Grünen zur Räson

    Düsseldorf (ots) - Der Kandidat für das Amt des Grünen-Chefs, Volker Ratzmann, hat seinen Konkurrenten Cem Özdemir gegen Angriffe von linken Parteimitgliedern in Schutz genommen. In einem offenen Brief hatten sie ihm Ämterhäufung vorgeworfen, da Özdemir auch ein Bundestagsmandat anstrebt. "Ich glaube, da müssten mal einige zur Räson gerufen werden, sich an die Parteitagsbeschlüsse zu halten", sagte Ratzmann der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Die Satzung der Partei besage ganz klar, dass ein Drittel der Bundesvorstandsmitglieder ein Mandat innehaben dürfe. Ratzmann: "Das ist für mich verbindlich, darüber haben wir lange diskutiert, und das gilt." Nach wie vor halte er es für richtig, in Flügeln auf inhaltlicher Grundlage eine Meinungsfindung zu organisieren. Wichtig sei aber, dass die Entscheidung am Ende für alle verbindlich sei.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: