Weser-Kurier

Weser-Kurier: Über den Absturz des Kampfhubschraubers Tiger in Mali schreibt Joerg Helge Wagner

Bremen (ots) - Potenziell riskant für die Verteidigungsministerin sind aber zwei Detailfragen: Wurden die Temperatur-Grenzwerte für den Hubschrauber vom Typ Tiger vor dem Einsatz im Sahel-Staat Mali erhöht? Und hat das Ministerium dafür gesorgt, dass unter den extremen Einsatzbedingungen auch entsprechende Kapazitäten für die Wartung zur Verfügung stehen? Wenn hier unnötig zusätzliche Risiken für die Soldaten in Kauf genommen wurden, hat Ursula von der Leyen ein massives Problem. Der Tiger ist ein Kampfhubschrauber, aber in Mali schaffte es das abgestürzte Exemplar nicht einmal bis ins potenzielle Kampfgebiet. Das hochkomplexe Waffensystem ist offenbar anfällig. Der Tod der beiden Soldaten in Mali könnte von der Leyen also auch auf traurige Weise in ihrem bisherigen Kurs bestätigen, das gesamte Beschaffungswesen der Bundeswehr auf den Prüfstand zu stellen.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: