Weser-Kurier

Weser-Kurier: Kommentar von Daniel Killy zur Lage in Nahost

Bremen (ots) - Zehntausend entfesselte Demonstranten brüllen in Gaza Todesdrohungen in Richtung Israel. Der palästinensische "Präsident" Abbas droht mit dem Abbruch der Friedensverhandlungen. Warum das? Weil bei einer israelischen Razzia in Dschenin drei Terroristen starben. Gleichzeitig verhandeln Amerikaner, Israelis und Unterhändler von Abbas weiter, um die Friedensverhandlungen nicht zu gefährden. Deren Ende droht aber unweigerlich, wenn sich nicht radikal etwas ändert in Ramallah. So lange die palästinensische Regierung nicht klar macht, dass sie mit Hamas, Islamischem Dschihad und wie die Terror-Brigaden sonst noch heißen mögen nichts, aber auch gar nichts zu tun haben will, so lange wird Israel mehr auf eigene Sicherheit denn auf Vertrauen setzen.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: