Deutsche Post DHL

eCommerce Facts 3.0 erschienen
Studie zum Online-Shopping untersucht Erfolgsfaktoren und Nutzungsformen

eCommerce Facts 3.0 erschienen / Studie zum Online-Shopping
untersucht Erfolgsfaktoren und Nutzungsformen
Die zuverlässige und kostengünstige Lieferung ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg des Online-Shoppings. Die Studie eCommerce Facts 3.0, im Auftrag der Deutschen Post World Net erstellt, nennt weitere Basisanforderungen für erfolgreiches Neugeschäft und langfristige Kundenbindung. Die Studie zu Trends, Kaufmotiven, Nutzungsformen ...

    - Querverweis: Grafik wird über ogs versandt und ist abrufbar
        unter: http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=ogs

    Bonn (ots) - Die Erfolgsfaktoren sowie die spezifischen
Nutzungsformen des Online-Handels sind Untersuchungsgegenstände der
Studie eCommerce Facts 3.0, die soeben erschienen ist. Die Deutsche
Post World Net hat die aktuelle Ausgabe der Grundlagenstudie in
Zusammenarbeit mit den Marktforschungsinstituten ComCult Research und
rheingold erstellt. Die Studie basiert auf einer repräsentativen
Umfrage unter 1.250 Internetnutzern und hat wesentliche Kriterien
rund um das Einkaufen im Internet wie Motivation, Barrieren und
Nutzungsformen ermittelt sowie branchenspezifische Anforderungen für
20 Produktgruppen. Für Online-Händler gibt die Studie wichtige Tipps
und Anregungen, um erfolgreich auf dem Markt des Internethandels und
in ihrer speziellen Produktgruppe zu agieren.  
    
    Eine besonders wichtige Rolle nimmt laut Studie die Lieferung ein.
Sie muss zuverlässig und kostengünstig sein bzw. soll gar keine
zusätzlichen Kosten verursachen. Eine Haftung für verlorene und
beschädigte Sendungen wird von den Nutzern ebenso gewünscht wie die
bequeme Rückgabemöglichkeit mit Geld-zurück-Garantie. Die
Online-Shopper und damit die Empfänger der Waren haben auch einen
präferierten Shipper: die Deutsche Post. Mehr als die Hälfte (51,7 %)
dieser Kenner der Internet-Szene bevorzugt eine Zustellung durch die
Deutsche Post und nennt die Zuverlässigkeit, das seriöse Image und
die Abholmöglichkeit als Gründe.
    
    Welche Shops der Kunde online aufsucht, hat nicht nur mit dem
Produkt zu tun, das er kaufen möchte, sondern auch mit dem jeweiligen
Anlass. Bei der Grundversorgung steht die Bequemlichkeit im
Vordergrund, also einfache und schnelle Bestellung mit Lieferung an
die Haustür. Auf der Suche nach günstigen Angeboten, also bei der
Schnäppchenjagd, zählen vor allem die vielfältigen "Tools"  wie
Preisfinder, Suchmaschinen oder Auktionen. eCommerce kann auch eine
Unterhaltungsfunktion erfüllen, etwa bei Auktionen, dem Ausprobieren
neuer Angebote oder der Teilnahme an Einkaufsgemeinschaften. Je nach
Nutzungsform stehen für den Online-Shopper unterschiedliche Services
der Shops auf der Wunschliste ganz oben.
    
    Die Studie eCommerce Facts 3.0 wurde auf Seiten der Deutschen Post
vom Shopping-Portal eVITA und dem Market Research Service Center
konzipiert. Sie ist ab sofort lieferbar und kostet 130 Euro. Die 20
Produktgruppenanalysen können zusätzlich, auch einzeln, bestellt
werden. Bestelladresse: Deutsche Post, Shopping-Portal eVITA, Fax:
0228 24 35-239 oder unter www.evita.de/ecommerce-facts.
    
ots Originaltext: Deutsche Post World Net
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Deutsche Post World Net
Pressestelle
Ina Quilling
Tel.: 0228 - 182-99 88
eMail: pressestelle@deutschepost.de

Original-Content von: Deutsche Post DHL, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Post DHL

Das könnte Sie auch interessieren: