Deutsche Post DHL

Deutsche Post DHL erstmals in den Dow Jones Sustainability World Index aufgenommen

Bonn (ots) - Der weltweit größte Logistikdienstleister Deutsche Post DHL ist erstmals im Dow Jones Sustainability World Index vertreten. Auch in den gesamteuropäischen Dow Jones STOXX Sustainability Index wurde das Unternehmen wieder aufgenommen. Die Zusammensetzung der renommierten Nachhaltigkeitsindizes wird einmal im Jahr anhand ökonomischer, ökologischer und sozialer Kriterien neu festgelegt.

"Themen wie der Klimawandel, Gesundheit, Bildung und wirtschaftliche Entwicklung haben einen maßgeblichen Einfluss auf unser Unternehmen", sagte Vorstandsvorsitzender Frank Appel. "Für unsere Investoren, Mitarbeiter und Kunden wollen wir auch im Bereich nachhaltige Logistik erste Wahl sein. Die Aufnahme in die wichtige Dow Jones Sustainability Indexfamilie beweist, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind."

Im Rahmen ihrer Strategie 2015 hat die Deutsche Post DHL nachhaltiges Wirtschaften als einen Hauptschwerpunkt ihrer künftigen Wachstumsstrategie definiert. Im Fokus steht dabei unter anderem das Klimaschutzprogramm GoGreen, in dessen Rahmen die CO2-Effizienz des Konzerns bis 2020 um 30 Prozent verbessert werden soll. Daneben spielen das Katastrophenhilfsprogramm mit den DHL Disaster Response Teams sowie die Bildungs- und Ausbildungsprogramme, hier allen voran die Kooperation mit Teach First Deutschland, eine zentrale Rolle im Nachhaltigkeitsprogramm der Deutschen Post DHL.

Hinweis: Zusätzliche Informationen zum Dow Jones Sustainability Index finden Sie unter www.sustainability-indexes.com . Informationen zum Nachhaltigkeitsportfolio der Deutschen Post DHL finden Sie unter www.dp-dhl.de bzw. www.dp-dhl-gogreen.de .

Pressekontakt:

Deutsche Post DHL
Konzernkommunikation - Externe Kommunikation
Dirk Klasen
Tel.: +49 (0)228 182-9944
E-Mail: pressestelle@deutschepost.de

Original-Content von: Deutsche Post DHL, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Post DHL

Das könnte Sie auch interessieren: