ARD Radio & TV

Start des ARD-Nachrichtenportals tagesschau.de - Pressekonferenz zur ARD-Hauptversammlung am 28.11.2001 in Potsdam

München (ots) - Liebe Kolleginnen und Kollegen, mit der Kompetenz der Hauptnachrichtensendung des deutschen Fernsehens geht die ARD ins Internet und eröffnet das Nachrichtenportal tagesschau.de. Der Startschuss fällt am 28.11.2001 zum Abschluss der ARD-Arbeitssitzung und der ARD-Hauptversammlung in Potsdam. Intendanten und Gremienvorsitzende der Landesrundfunkanstalten beraten über die Zukunft der ARD im Internet, die Digitalisierung des Rundfunks und weitere strategische Fragen. Auf der anschließenden Pressekonferenz möchte Sie der ARD-Vorsitzende Fritz Pleitgen über die unternehmenspolitischen und programmlichen Ergebnisse der Tagung und über die ausgebaute und neu gestaltete tagesschau.de informieren. Für Ihre Fragen stehen außerdem NDR-Intendant Jobst Plog, SR-Intendant Fritz Raff, der Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen Dr. Günter Struve und der Vorsitzende der Konferenz der Gremienvorsitzenden Reinhard Grätz zur Verfügung, am Mittwoch, den 28. November 2001, um 15.00 Uhr im Sendezentrum Fernsehen des Ostdeutschen Rundfunks Brandenburg (Konferenzraum), Marlene-Dietrich-Allee 20, 14482 Potsdam-Babelsberg. Bitte teilen Sie uns telefonisch (0221/220-1867) oder per Fax (0221/ 220-2376) mit, ob Sie an der Pressekonferenz teilnehmen. Mit freundlichen Grüßen Rüdiger Oppers ARD-Sprecher ots Originaltext: ARD Radio & TV Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Original-Content von: ARD Radio & TV, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ARD Radio & TV

Das könnte Sie auch interessieren: