ARD Radio & TV

Das Erste mit Information, Sonntagskrimi und Sport vorn / "Tagesschau" mit 8,54 Mio. Zuschauern meistgesehene Nachrichtensendung

    Hamburg/Köln (ots) -  Information, Fiction und Sport waren die Renner im Sommerprogramm des Ersten. Damit war das Erste von Juni bis August mit den Marktanteilen 14,2 %, 14,9 % und 14,0 % jeweils der erfolgreichste deutsche Sender. Wie Dr. Günter Struve, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen, heute in Hamburg berichtete, trug zu diesem Erfolg im Juni die Übertragung des Fussball-Länderspiels um die WM-Qualifikation zwischen Albanien und Deutschland mit 10,88 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauern (39,1 % MA) bei. Im Juli waren es vor allem die tagsüber ausgestrahlten Berichte von der "Tour de France" und im August wiederum Fußball, darunter das Qualifikationsspiel für die Champions League Bayer Leverkusen - Roter Stern Belgrad mit 5,44 Mio. Zuschauern (21,7 % MA), die das Publikum am meisten interessierten.

    Die größte Rolle für die Akzeptanz des Ersten spielten erneut die Informationssendungen: 37,1 % der Zeit, die die Zuschauer mit dem Ersten verbracht haben, widmeten sie Informationssendungen. Meist gesehene Nachrichtensendung in Deutschland ist nach wie vor die "Tagesschau", die im sommerlichen August durchschnittlich einen Marktanteil von 35 Prozent erreichte, einschließlich der Zuschauer, die die "Tagesschau" in den Dritten, bei Phoenix oder 3sat gesehen haben. In den ersten Monaten dieses Jahres ergibt sich für die "Tagesschau" um 20.00 Uhr eine durchschnittliche Zahl von 8,54 Mio. Zuschauern pro Ausgabe, was einem Marktanteil von 32,3 % entspricht. Zur erfolgreichen Information zählte im Sommer auch die Diskussionssendung von Sabine Christiansen mit Spitzenreichweiten von 6,45 Mio. Zuschauern und Marktanteilen von 24 bis 25 Prozent.

    Hervorragend schnitt neben der Information die Fiction ab. Die größte Rolle spielte dabei der WDR-Tatort "Kindstod" mit 9,19 Mio. Zuschauern (28,4 % MA) und die zweitgrößte der SFB-Tatort "Der lange Arm des Zufalls" mit 7,68 Mio. Zuschauern (24,7 % MA). Spitzenquoten erzielten darüber hinaus "Das Hochzeitsfest der Volksmusik" mit 7,15 Mio. Zuschauern (29,1 % MA) und das "Sommerfest der Volksmusik" mit 6,82 Mio. Zuschauern (27,0 % MA).

ots Originaltext: ARD Radio & TV
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:
ARD-Sprecher Rüdiger Oppers, Tel. 0221/220-1867



Das könnte Sie auch interessieren: