ARD Radio & TV

IFA 2008: EinsFestival zeigt dritten Showcase in HD-Qualität

    Potsdam (ots) - Nach zwei erfolgreichen Testläufen zur IFA 2007 und zu Ostern 2008 präsentiert EinsFestival, das digitale Kulturprogramm der ARD, seinem Publikum nun zum dritten Mal ein Programm im neuen hoch auflösenden TV-Standard High Definition (HD): Während der Internationalen Funkausstellung (IFA), die vom 29. August bis 3. September 2008 in Berlin stattfindet, strahlt EinsFestival parallel zur Standardauflösung (SD) über 50 Produktionen in HD aus - in einem Showcase via Satellit (DVB-S). Über die Einspeisung in die digitalen Kabelnetze entscheiden die jeweiligen regionalen Kabelnetzbetreiber.

    Ob im SD- oder HD-Format: Zur IFA erleben die EinsFestival-Zuschauer ein eindrucksvolles Programm in herausragender Bildqualität. Im Mittelpunkt stehen diesmal Naturdokumentationen. Dazu zählen sechs Folgen der faszinierenden BBC-Reihe "Planet Erde", die erstmals im deutschen Fernsehen in HD ausgestrahlt werden. Außerdem im Programm: ein persönliches Filmporträt der Alpen von Reinhold Messner, spannende Reisen zu sagenumwobenen historischen Stätten sowie außergewöhnliche Einblicke in das Leben scheuer Meeresbewohner wie Buckelwale, Sägefische und Kraken - Sendungen, die ebenfalls erstmals im deutschen Fernsehen im modernen HD-Standard gezeigt werden. Neben brillanten Farben und gestochen scharfen Bildern bietet EinsFestival in der IFA-Woche auch ein akustisches Vergnügen: mit der exklusiv ausgestrahlten Musiksendung "London Live" und einem Konzert der Band "Maroon 5".

    Das HD-Programm umfasst an den sechs IFA-Tagen insgesamt über 50 Dokumentationen und Spielfilme mit fast 120 Sendestunden in den Genres Dokumentation, Musik und Spielfilm.

    Schärfste Bilder dank innovativer Technik Das Sonderprogramm in HD-Qualität wird digital über Satellit ausgestrahlt und durch ein spezielles HD-Logo auf dem Bildschirm gekennzeichnet. Für den Empfang sind ein HD-fähiger Fernseher sowie ein HD-fähiger Satellitenreceiver (Set-Top-Box) erforderlich. Wer solche Geräte nicht besitzt, braucht auf EinsFestival nicht zu verzichten, denn man kann das Programm gleichzeitig auch in der normalen Standardauflösung empfangen.

    EinsFestival zeigte sein Programm bereits während der IFA 2007 sowie zu Ostern 2008 in einem HD-Showcase via Satellit, teilweise auch im digitalen Kabelnetz. Den regulären HDTV-Start plant die ARD zu den kommenden Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver. Danach werden die ARD-Landesrundfunkanstalten Zug um Zug Programmformate in HDTV-Qualität anbieten.

    Die Empfangsdaten im Einzelnen: Um das EinsFestival-Programm in HD-Qualität zu empfangen, müssen die Zuschauer, die via Satellit fernsehen, am entsprechenden HD-Receiver einen automatischen Sendersuchlauf starten. Das Showcase-Programm wird ausgestrahlt über den Transponder 101 des Satelliten ASTRA 1H (19,2° Ost), Frequenz 12,4215 GHz, Polarisation horizontal, Fehlerschutz FEC 3/4, Symbolrate 27,500 MSymbols/s. Der Service-Name des Showcase-Programms lautet EinsFestival HD und hat die Service-ID 28396. Das Videosignal mit der Auflösung 1280x720 Bildpunkte wird mit 50 Vollbildern (720p50) pro Sekunde auf der PID 1601übertragen. Die Quellenkodierung ist H.264/MPEG-4 AVC. Zwei verschiedene Audiosignale können am HD-Receiver ausgewählt werden. Auf dem ersten Tonkanal mit der PID 1602 wird der MPEG Stereo-Ton mit einer Datenrate von 192 kBit/s übertragen. Der zweite Tonkanal mit der PID 1606 wird in Dolby-Digital mit 448 kBit/s ausgestrahlt.

    EinsFestival - Vom Feinsten. EinsFestival, das digitale Kulturprogramm der ARD für junge Erwachsene, wird kostenlos und unverschlüsselt digital über Satellit (DVB-S), Kabel (DVB-C), Antenne (DVB-T) und IPTV (Internet-Protocol-TV) verbreitet. Für den Empfang benötigt man einen digitalen Receiver / Set-Top-Box. EinsFestival präsentiert zu besten Sendezeiten Highlights aus Film, Musik und Comedy sowie Natur- und Länderdokumentationen. Ein Programm vom Feinsten - für junge und anspruchsvolle Zuschauer. EinsFestival gehört neben EinsExtra und EinsPlus zu den drei ausschließlich digital verbreiteten Programmen der ARD. Insgesamt umfasst das digitale Programmbouquet der ARD, ARD Digital, 18 Fernsehprogramme, sämtliche Hörfunkangebote der ARD-Landesrundfunkanstalten sowie interaktive Dienste.

    Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie im Internet unter: www.ard-digital.de/einsfestival

Pressekontakt:
Kommunikation und Marketing ARD Digital
Brigitte Busch
presse@ard-digital.de



Weitere Meldungen: ARD Radio & TV

Das könnte Sie auch interessieren: