ARD Radio & TV

Das Erste in HDTV zur Leichtathletik-WM 2009

    Bonn (ots) - Die ARD wird, gemeinsam mit dem ZDF, die Leichtathletik-WM 2009 im neuen hoch auflösenden Fernsehformat High Definition Television (HDTV) ausstrahlen. Im "Ersten" können die Zuschauer die Wettkämpfe aus Berlin in gestochen scharfer Bildqualität erleben. Die HDTV-Ausstrahlung der Leichtathletik-WM ist damit die erste Testausstrahlung im Hauptprogramm der ARD.

    Der ARD-Vorsitzende Fritz Raff sagte: "Wir gehen mit der HDTV-Ausstrahlung der Leichtathletik-WM 2009 einen weiteren Schritt in die digitale Zukunft. HDTV wird sich am Markt langfristig durchsetzen. Das hochauflösende Fernsehen wird spätestens 2010 zum allgemeinen Qualitätsstandard werden, wenn ARD und ZDF mit den Olympischen Winterspielen von Vancouver die reguläre HDTV- Ausstrahlung starten."

    Das HDTV-Signal zur Leichtathletik-WM wird vom ZDF als Host Broadcaster produziert und weltweit bereitgestellt. Die WM im August 2009 bietet sich als Generalprobe für ein sportliches Großereignis mit HDTV in Deutschland an, bevor die ARD zu den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver den Regelbetrieb im neuen Fernsehformat aufnehmen wird.

    Nach bereits zwei erfolgreich verlaufenen und von den Zuschauern überaus positiv aufgenommenen HDTV-Showcases im Digitalprogramm EinsFestival folgen ARD und ZDF damit ihrer gemeinsam erarbeiteten Roadmap zur Einführung des hoch auflösenden Fernsehens.

    Diese sieht vor, zwischen dem 15. August und 23. August die Hauptprogramme von ARD und ZDF über einen eigens dafür vorgesehenen Satellitentransponder auf Astra auszustrahlen. Die Zuschauer können dabei wie bisher alle Übertragungen über die gewohnten Empfangswege sehen; zur Darstellung der parallelen HDTV-Übertragung (in der Auflösung 720p/50) werden ein HDTV-fähiger Fernseher sowie ein entsprechender HDTV-Receiver benötigt.

    Auch im neuen HDTV-Format wird "Das Erste" frei von jeder Verschlüsselung und ohne zusätzliche Kosten für die Zuschauer bereitgestellt.

Pressekontakt:
ARD-Pressestelle
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken
0681-602-2040
pressestelle@ard.de

Original-Content von: ARD Radio & TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Radio & TV

Das könnte Sie auch interessieren: