Frau im Spiegel

Richard von Weizsäcker: Sein neuer Beruf - Zeitzeuge

    München (ots) - "Ich bin viel unterwegs: Hamburg, München, Potsdam, Kopenhagen. Und ich fahre nach wie vor viel nach Polen. An den Anstrengungen, sich in dieser Nachbarschaft besser kennenzulernen, nehme ich lebhaften Anteil", erzählt Richard von Weizsäcker (89) im Interview mit der Peoplezeitschrift FRAU IM SPIEGEL. Im Frühjahr fliege er, "wenn der liebe Gott damit einverstanden ist", nach Amerika. "Ich habe einen fünften Beruf, nämlich: Zeitzeuge. Ein ziemlich anstrengender Beruf: Immerfort werden Erinnerungen wach", so der ehemalige Bundespräsident.

    Am 15. April feiert er seinen 90. Geburtstag. Jetzt hat er sein Erleben der deutschen Wiedervereinigung in dem Buch "Der Weg zur Einheit" dokumentiert. Ohne Ghostwriter, wie er gegenüber FRAU IM SPIEGEL versichert. "Ich habe dieses Buch selber geschrieben und soweit ich etwas abgeschrieben habe, waren es Teile von Aufsätzen oder Ansprachen, die ich früher formuliert habe."

    Für seine Kinder hat er während seiner Zeit als Mitglied des Bundestages einmal das unsinnige Wort "Feuersalamander" im Fernsehen erwähnt. "Den Feuersalamander habe ich im Text untergebracht und den Kindern einmal in die Kameras zugezwinkert", erinnert er sich. Das habe aber die Debatte in ihrem politischen Sinn nicht ernsthaft gestört.

    Als seine zwölfjährige Enkelin Antonia kürzlich in ihrer ersten TV-Rolle auf dem ZDF-Traumschiff zu sehen war, hat auch Richard von Weizsäcker vor dem Fernseher gesessen. Es sei anstrengend für Antonia gewesen; sie wurde seekrank und musste in Peru bis auf 4000 Meter hinauf. "Sie hatte im Film an einer moralisch sehr ernsthaften Stelle mitzuwirken und konnte das gut", sagt der Politiker.

    Und was wünscht sich der gebürtige Stuttgarter für 2010? - "Ich hoffe, dass wir mit den Chancen dauerhaft ernst machen, die in der schrecklichen Lehre der zwei Weltkriege stecken. In Bezug auf das, was uns Deutschen ja immer gefehlt hat: Frieden mit allen unseren neun Nachbarn."

Pressekontakt:
Claudia Cieslarczyk
Chefredakteurin
Frau im Spiegel
Tel.: 089-272708911            
E-Mail: claudia.cieslarczyk@frau-im-spiegel.de

Original-Content von: Frau im Spiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frau im Spiegel

Das könnte Sie auch interessieren: