Frau im Spiegel

Cameron Diaz: "Ich habe keinen Plan fürs Leben"

München (ots) - "Ich lasse lieber alles auf mich zukommen, ohne mich festzulegen oder Pläne zu machen", bekennt Cameron Diaz (37) gegenüber der Peoplezeitschrift FRAU IM SPIEGEL. Für Kinder beispielsweise, findet sie, habe sie noch etwas Zeit. "Keine meiner Freundinnen in meinem Alter hat schon Kinder."

Bei ihrer Rolle als Mutter in "Beim Leben meiner Schwester" hat es ihr geholfen, dass "meine Schwester vier Kinder hat, und ich einfach liebend gerne Tante bin". Auf einen Oscar hofft die Schauspielerin nicht. "Wissen Sie, was ich für einen Oscar machen muss? Monatelang mit Reportern sprechen. Ich hoffe, das bleibt mir erspart." Was Kritiker über ihre neue Rolle sagen werden, ist Diaz egal. "Die Beurteilung von Kritikern motiviert mich nicht, sondern die Liebe zu meinem Beruf. Ich will einfach gute Geschichten erzählen, ohne auf die Ansprüche von Kritikern angewiesen zu sein."

Cameron Diaz ist eine von Hollywoods begehrtesten Single-Ladys. Seit ihrer Trennung von dem britischen Model Paul Sculfor (38) im Mai 2009 wurde die 37-Jährige bei Dates mit Leonardo DiCaprio (34), Jude Law (36) und Jason Lewis (38) gesichtet. Vergangene Woche konnte man sie beim Abendessen und Kinobesuch mit "Matrix"-Star Keanu Reeves (45) beobachten. Doch ihr Traummann war anscheinend noch nicht dabei.

Beruflich ist sie erfolgreicher: Nach Komödien wie "Verrückt nach Mary" und "Drei Engel für Charlie" wagt sich Cameron Diaz jetzt an ein Familiendrama. In "Beim Leben meiner Schwester" spielt sie die Mutter eines leukämiekranken Kindes. Kinostart war am 27. August.

Pressekontakt:

Ulrike Reisch
Ressortleitung Aktuell
Frau im Spiegel
Tel.: 089-272708977
E-Mail: ulrike.reisch@frau-im-spiegel.de

Original-Content von: Frau im Spiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frau im Spiegel

Das könnte Sie auch interessieren: