Frau im Spiegel

Topmodel Sara Nuru spart auf eine Eigentumswohnung

München (ots) - Keine zwei Monate ist es her, dass Heidi Klum (36) Sara Nuru (19) zu "Germany's Next Topmodel" gekürt hat. Auf der Berlin Fashion Week bewegt sie sich heute, als hätte sie in ihrem Leben nie etwas anderes gemacht.

Zuhause ist sie jedoch "immer noch die kleine Tochter", beteiligt sich "genauso am Haushalt wie vorher auch", deckt den Tisch und so weiter, wie sie der Peoplezeitschrift FRAU IM SPIEGEL verrät. "Meine Mama hat mich übrigens schon vorgewarnt, dass ich erst mal mein Zimmer aufräumen muss, wenn ich am Sonntag nach Hause komme." Von ihrer ersten Gage hat sich Sara bisher noch nichts geleistet. "Einen Teil davon werde ich wohl in meinen Urlaub investieren, denn ich muss das immer noch alles verarbeiten, was mit mir gerade passiert", erklärt die schöne Münchnerin. "Außerdem will ich auf eine Eigentumswohnung sparen."

Ihren Freund Philipp sieht das Model jetzt häufiger als vorher. "Als ich noch zur Schule gegangen bin, haben wir uns nur am Wochenende getroffen. Heute übernachte ich auch mal unter der Woche bei ihm, wenn ich in München bin."

Und hat sie noch Kontakt zu ihrer Model-Mama Heidi Klum? - "Sie hat mir ihre Nummer gegeben und mir gesagt, dass ich sie jederzeit anrufen kann, wenn ich ihre Hilfe brauche. Aber alles läuft bestens, und deshalb habe ich das noch nicht in Anspruch genommen."

Pressekontakt:

Ulrike Reisch
Ressortleitung Aktuell
Frau im Spiegel
Tel.: 089-272708977
E-Mail: ulrike.reisch@frau-im-spiegel.de

Original-Content von: Frau im Spiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frau im Spiegel

Das könnte Sie auch interessieren: