Frau im Spiegel

Sandy Meyer-Wölden zieht mit Boris in die Schweiz

München (ots) - Die Münchnerin Sandy Meyer-Wölden wird ihre Heimatstadt bald verlassen und ihren Wohnsitz in die Schweiz verlegen. Zu ihrem Verlobten Boris Becker. Das hat FRAU IM SPIEGEL erfahren. Auf die Frage des Magazins, wo sie künftig leben werde, antwortet die Blondine: "In Zürich und New York. New York wegen meines Schmucks." Im idyllischen Zug, unweit von Zürich, hat die Agentur Boris Becker & Co. ihren Sitz, deren Mitgründer und Gesellschafter er ist. Dort besitzt Becker auch eine Immobilie. Hier können die beiden ihre gemeinsame Zukunft planen - und leben.

Wie sehr sich das Leben von Sandy Meyer-Wölden schon geändert hat, zeigte ihr Auftritt im traditionsreichen "Wentworth Golf Club". Ihr Erscheinen beim Finale des Maybach-Cups, zu dem die Luxus-Automobilmarke 100 handverlesene Gäste eingeladen hatte, erwies sich als größte Attraktion des Turniers. Nur Boris fehlte. "Er ist in Berlin, arbeiten", so die 25-Jährige, die Boris' große Leidenschaft nach der Tenniskarriere, das Golfspielen, teilt. "Ich habe vor zehn Jahren gespielt, aber damals hat mich Golf noch nicht so interessiert. Ich bin da jetzt so hineingerutscht", schmunzelt sie. Ist sie dank Boris dazu gekommen? "Ja, auch", nickt Sandy. Ein romantisches Gerücht erfuhr FRAU IM SPIEGEL von einer Insiderin, die namentlich nicht genannt werden will. "Noch in diesem Jahr", versichert sie, "werden die beiden heiraten".

Pressekontakt:

Ingo Wibbeke
Chefredakteur
Frau im Spiegel
Tel.: 089 / 272708911
E-Mail: ingo.wibbeke@frau-im-spiegel.de
Original-Content von: Frau im Spiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frau im Spiegel

Das könnte Sie auch interessieren: