Bavaria Film GmbH

Bavaria Film GmbH "Streiflichter": Presse Update vom 14.4.2008

    München/Geiselgasteig (ots) - In der jüngsten Ausgabe der "Streiflichter", dem Presse-Update der Bavaria Film Gruppe, informieren wir Sie u.a. über folgende Themen:

    Der Berliner Filmregisseur Leander Haußmann wird seine nächsten Kinoprojekte mit der Münchner Bavaria Film realisieren. Haußmanns Produzentin ist die erst vor einem halben Jahr von der Hamburger Polyphon zur Bavaria Fernsehproduktion gewechselte Corinna Eich, die Gesamtleitung übernimmt Bavaria Film-Geschäftsführer Dr. Matthias Esche.

    Heinrich Ambrosch, Geschäftsführer der Wiener Satel Film, wurde an diesem Wochenende bei der diesjährigen ROMY-Gala als "Produzent des Jahres" ausgezeichnet. Die begehrte goldene Statuette, der renommierteste österreichische Fernsehpreis, geht damit bereits zum zweiten Mal an den innovativen Chef der Satel.

    Bavaria Media Television konnte einen erfolgreichen Marktauftritt bei der MipTV in Cannes verbuchen. Zu den Vertragsabschlüssen, die an der Côte d'Azur perfekt gemacht wurden, zählten unter anderem insgesamt acht Paketverkäufe nach Osteuropa. "Diese Region wird für uns als Absatzmarkt immer wichtiger", bilanziert Head of Distribution Oliver Kreuter.

    "Ganz unter uns" lautet der Arbeitstitel eines neuen Tatortes, für den am 15. April 2008 die Drehstartklappe fällt. Drehorte sind Baden-Baden, Konstanz und Umgebung. Produziert wird der "Tatort" vom SWR in Zusammenarbeit mit der Maran Film (Produzent: Uwe Franke).

    Die Publikumslieblinge Gudrun Landgrebe und Christian Kohlund spielen die Hauptrollen in der TV-Komödie "Von ganzem Herzen" (AT), für die morgen in Baden-Baden die erste Klappe fällt. Askania Media (Martin Hofmann) produziert in Zusammenarbeit mit Maran Film (Sabine Tettenborn) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste.

    In Leipzig haben soeben bei der Saxonia Media (Produzent: Jan Kruse) die Dreharbeiten für den MDR-Tatort "Unbestechlich" begonnen. Die neuen Hauptkommissare Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler (Martin Wuttke) ermitteln bereits zum dritten Mal in der Messestadt. Ihr erster Fall "Tatort: Todesstrafe" wird am 25. Mai 2008 im Ersten ausgestrahlt.

    Neue tierisch turbulente Geschichten mit der "Tierärztin Dr. Mertens" stehen ab 15. April an wieder jeden Dienstag um 20.15 Uhr im Ersten im Mittelpunkt der von der Saxonia Media produzierten Familienserie "Tierärztin Dr. Mertens".

    Wilbär, das Eisbärenkind aus der Stuttgarter Wilhelma, und seine kleine Freunde sind am Pfingstsonntag, 11. Mai um 15 Uhr im Ersten in der Dokumentation "Kinderstube Wilhelma", einer Produktion der Ottonia Media im Auftrag des SWR zu sehen.

    www.bavaria-film.de/streiflichter

Pressekontakt:
Marc Haug
089/6499-3919
presse@bavaria-film.de

Original-Content von: Bavaria Film GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bavaria Film GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: