Bavaria Film GmbH

Bavaria Film GmbH "Streiflichter": Presse Update vom 26.11.2007

    München (ots) - In der jüngsten Ausgabe der "Streiflichter", dem Presse-Update der Bavaria Film Gruppe, informieren wir Sie u.a. über folgende Themen:

    Mit einem Giftmord haben es die Berliner "Tatort"-Kommissare Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic) am 9. Dezember um 20.15 Uhr im Ersten zu tun: "Schleichendes Gift" ist der zweite "Tatort", den Askania Media im Auftrag des rbb realisierte.

    Spannender Zuwachs bei den "Rosenheim-Cops": Von der kommenden Folge "Mord(s)phantasien" (Dienstag, 27. November, 19.25 Uhr im ZDF) an schert für fünf Wochen Schauspieler und Kabarettist Andreas Giebel als Kommissar Florian Prantl ein. "Streiflichter" sprach mit dem 49jährigen Münchner.

    Der kleine König Macius regiert in Leipzig auf den German Screenings: Zum Abschluss eines erfolgreichen Vertriebsjahres präsentiert die Bavaria Media Television ihre aktuellen Highlights bei den German Screenings in Leipzig, der größten Fernsehprogramm-Vertriebsmesse im deutschen Sprachraum.

    Drehstarts der Bavaria Film Gruppe: Noch bis zum 14. Dezember dreht Oliver Dieckmann in München sein Regiedebut "Pizza und Marmelade", einer Produktion der Bavaria Filmverleih- und Produktions GmbH im Auftrag des Bayerischen Rundfunks, mit Max von Thun und Stefanie Stappenbeck in den Hauptrollen. Am 13. November war Drehstart für "Krumme Hunde", dem 13. Münster-"Tatort", produziert von Colonia Media im Auftrag des WDR. In Halle starteten gerade die Dreharbeiten zum Polizeiruf "Taximord", den Saxonia Media für den MDR bis zum 18. Dezember mit Jaecki Schwarz als Hauptkommissar Schmücke und Wolfgang Winkler als Hauptkommissar Schneider produziert.

    Am 6. Dezember fällt die letzte Klappe der zweiten Staffel der Erfolgsserie "Tierärztin Dr. Mertens". "Streiflichter" sprach mit Saxonia Media-Produzent Oliver Vogel über die neuen ARD-Folgen im Auftrag für den MDR, die sich mit Hitelheldin Elisabeth Lanz um Geschichten in und um den Leipziger Zoo drehen. Ausstrahlung folgt im nächsten Jahr.

    Eigentlich ist Mirja Mahirs Zeit als Nora Geschichte, seit sie nicht mehr in der Erfolgs-Telenovela "Sturm der Liebe" mitwirkt. Der Vorname jedoch scheint sie zu verfolgen: Die Schauspielerin ist vom 14. bis 16. Dezember in Hamburg auf der Bühne wieder als "Nora" zu sehen.

    | www.bavaria-film.de/streiflichter

Pressekontakt:
Bavaria Film GmbH
Marc Haug
089/6499-3919
presse@bavaria-film.de

Original-Content von: Bavaria Film GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bavaria Film GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: