Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Grüne: Staatshilfen für die Deutsche Bank sind kaum vermittelbar

Berlin (ots) - Eine Staatshilfe für die Deutsche Bank wäre nach Meinung der Grünen den Steuerzahlern kaum zu erklären. "Niemand hätte Verständnis dafür, eine Bank zu retten, die wegen der Strafen für sehr viele kriminelle Aktivitäten in Schwierigkeiten ist", sagte der finanzpolitische Sprecher der Bundestagsfraktion, Gerhard Schick, dem Tagesspiegel (Samstagausgabe). Zudem ließen die europäischen Regeln Staatshilfen nur in ganz bestimmten Situationen und unter engen Voraussetzungen zu.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: