Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Stegner: Doppelte Staatsbürgerschaft nicht durch Kraftmeierei in Frage stellen

Berlin (ots) - Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner hat die Forderung der Unionsinnenminister kritisiert, die doppelte Staatsbürgerschaft abzuschaffen. Dem Berliner "Tagesspiegel" (Donnerstagausgabe) sagte Stegner: "Die doppelte Staatsbürgerschaft ist ein großer Fortschritt und darf nicht durch symbolpolitische Kraftmeierei in Frage gestellt werden." Über Verbesserungen der bestehenden Sicherheitsgesetze können man im Einzelnen reden, fügte Stegner hinzu.

Online: http://www.tagesspiegel.de/politik/burka-verbot-und-doppelte-staatsbuergerschaft-innenminister-der-union-wollen-sicherheitsgesetze-verschaerfen/13992060.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: