Cash statt Prämien

München (ots) - Beim Einkauf bares Geld statt Punkte sammeln - das neue Bonus-System wee macht es ab Oktober ...

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Justizminister Heiko Maas stößt mit Mietrechtsreform auf Widerstand

Berlin (ots) - Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) stößt bei seiner geplanten Mietrechtsreform auf Widerstand im zuständigen Bundestagsausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Maas wiederhole seine Fehler, sagte die Ausschussvorsitzende Renate Künast dem Tagesspiegel (Mittwochausgabe). "Anstatt einen klaren Vorschlag zu machen, stellt Maas ein vages Eckpunktepapier vor, an dem nun die Union Punkt für Punkt herum verhandeln wird", kritisierte die Grüne. Wie bei der Mietpreisbremse werde auch beim neuen Paket am Ende fast nichts mehr übrig bleiben, befürchtet Künast. Ihre Fraktion will die Regierungspläne am Mittwoch bei einer aktuellen Fragestunde im Bundestag kritisch beleuchten. Maas will neue Regeln für Mietspiegel und Modernisierungen. Nach seinen Vorstellungen soll die Modernisierungsumlage, die Mieter zahlen, von derzeit elf auf acht Prozent sinken. Künast hält dieses Vorgehen für falsch. Sie fordert, die Mieterhöhungen davon abhängig zu machen, wie viel die Mieter bei den Heizkosten sparen.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Telefon: 030/29021-14614

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/mietrechtsreform-widerstand-gegen-geplante-mietrechtsreform/12661428.html

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: