Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Gröhe will jede Form organisierter Sterbehilfe verbieten - aber "großer Respekt" für EKD-Vorsitzenden Schneider und seine Haltung

Berlin (ots) - Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, jede Form von organisierter Sterbehilfe unter Strafe zu stellen. "Wir sehen schon heute, dass ein Verbot kommerzieller Anbieter durch spendenfinanzierte vereinsmäßige Angebote umgangen werden kann", sagte Gröhe im Interview mit dem "Tagesspiegel am Sonntag".

Gröhe äußerte zugleich "großen Respekt" für die Ankündigung des EKD-Ratsvorsitzenden Nikolaus Schneider, seine krebskranke Frau gegen seine eigene theologische Überzeugung in die Schweiz zu begleiten, sollte sie Sterbehilfe in Anspruch nehmen wollen.

http://www.tagesspiegel.de/politik/interview-mit-hermann-groehe-selbsttoetung-darf-nicht-als-akt-wahrer-freiheit-verklaert-werden/10254370.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: