Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Studie: Psycho-Patienten werden in Kliniken nicht angemessen behandelt

Berlin (ots) - Psychiatrische und psychosomatische Kliniken verfügen über zu wenig und teilweise nicht ausreichend qualifiziertes Personal, um ihre Patienten angemessen behandeln zu können. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Bundespsychotherapeutenkammer, die dem Berliner "Tagesspiegel" (Donnerstagsausgabe) vorliegt. Die größten Defizite gibt es der Umfrage zufolge in den Psychiatrie-Abteilungen von Allgemeinkrankenhäusern.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 



Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: