Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: DGB-Chefökonom wechselt zu Verdi

    Berlin (ots) - Dierk Hierschel, Chefökonom des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) wechselt zur Dienstleistungsgewerkschaft Verdi. Nach Hans-Joachim Schabedoth, dem Leiter des Vorstandsbereichs Gesellschaftspolitik/Grundsatzfragen, der zur IG Metall gegangen ist, verliert damit DGB-Chef Michael Sommer binnen weniger Wochen die zweite Spitzenkraft, schreibt "Der Tagesspiegel" (Donnerstagausgabe). Hierschel soll als Abteilungsleiter Wirtschaftspolitik bei der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi deren Vorsitzendem Frank Bsirske zuarbeiten. Bsirske braucht einen Nachfolger für Michael Schlecht, der für die Linke in den Bundestag gewählt wurde und nun dort als Chefökonom der Linksfraktion fungiert.

    Rückfragen bitte an Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, 030-29021-14604

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 



Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: