Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Trittin für rot-rot-grüne Koalition im Saarland/ Grünen-Spitzenkandidat: Gemeinsamkeiten mit der SPD überwiegen

    Berlin (ots) - Der Spitzenkandidat der Grünen für die Bundestagswahl, Jürgen Trittin, hat sich für eine rot-rot-grüne Regierung im Saarland ausgesprochen. "Inhaltlich überwiegen die Gemeinsamkeiten mit der SPD", sagte Trittin dem in Berlin erscheinenden Tagesspiegel (Ausgabe vom Donnerstag). Im Saarland wollen sowohl die SPD als auch die CDU mit den Grünen eine Koalition bilden. Zugleich betonte Trittin aber, der Grünen-Landesverband entscheide selbst über seine Politik. Trittin sagte, die Grünen im Saarland hätten sich wegen der Übereinstimmung in der Schul- und Familienpolitik schon während des Wahlkampfs für einen Ministerpräsidenten Heiko Maas (SPD) ausgesprochen. Auch die Abschaffung der Studiengebühren sei ein gemeinsames Projekt beider Parteien. "In all diesen Fragen ist die Union anderer Auffassung", meinte der Grünen-Politiker.

    Der Text ist frei bei Nennung der Quelle "Tagesspiegel".

    Mit freundlichen Grüßen

    Tagesspiegel Politikredaktion

    Tel. 030-26009-389

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: