Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Linken-Reformer Liebich will die Doppelspitze abschaffen

    Berlin (ots) - Der Wortführer der Reformer in der Linkspartei, Stefan Liebich, hat sich dafür ausgesprochen, die Doppelspitze an der Führung der Linkspartei 2010 auslaufen zu lassen. Eine entsprechende Regelung in der Satzung der Partei, die vor zwei Jahren bei der Vereinigung beschlossen wurde, sei gut, sagte Liebich, Sprecher des Forums demokratischer Sozialismus, dem "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe). Wenn Oskar Lafontaine, der die Partei derzeit gemeinsam mit Lothar Bisky führt, im kommenden Jahr antrete, habe er "gute Chancen, gewählt zu werden", sagte Liebich im Gespräch mit der Zeitung voraus.

    Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel am Sonntag, Politikredaktion, Tel. 030 26009 219

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: