Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: FDP-Generalsekretär sieht in vorgezogenem Wahlkampfauftakt der SPD "Torschlusspanik"

    Berlin (ots) - FDP-Generalsekretär Dirk Niebel hat die Ankündigung von SPD-Kanzlerkandidat, Außenminister Frank-Walter Steinmeier, den Wahlkampfauftakt auf die kommende Woche vorzuziehen, als Aktionismus verurteilt. "Die hektischen Aktivitäten des Kanzlerkandidaten Steinmeier versprühen einen Hauch von Torschlusspanik", sagte Niebel dem Tagesspiegel am Sonntag in Berlin. "Ohne eine andere Politik wird die SPD nicht in Tritt kommen. Das immer weiter inhaltliche Zugehen auf die Linke kann durch noch so viel Aktionismus nicht verschleiert werden."

    Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Der Tagesspiegel, Politikredaktion, Tel. 030 26 009 315

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: