Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Westfälische Sparkassen dringen auf Verhandlungen zwischen WestLB und LBBW

Berlin (ots) - Nach dem Scheitern der Fusion zwischen Helaba und WestLB dringt der Westfälisch-Lippische Sparkassenverband nun wieder auf einen Zusammenschluss der WestLB mit der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). "Unser Beschluss von Ende August ist immer noch gültig", sagte ein Sprecher des westfälisch-lippischen Sparkassenverbandes dem Tagesspiegel (Freitagausgabe). Damals hatte der Verband die übrigen Eigner der WestLB dazu aufgefordert, "sehr rasch" Verhandlungen mit der LBBW aufzunehmen. Das nordrhein-westfälische Finanzministerium wollte sich am Donnerstag nicht zu einer möglichen Fusion mit der LBBW äußern. Es bleibe aber dabei, dass die WestLB bei der Landesbankenkonsolidierung "eine aktive Rolle spielen" solle, sagte eine Ministeriumssprecherin. Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Ressort Wirtschaft, Telefon 030/26009-260 Pressekontakt: Der Tagesspiegel Chef vom Dienst Thomas Wurster Telefon: 030-260 09-308 Fax: 030-260 09-622 cvd@tagesspiegel.de   Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: