PR Club Hamburg e.V.

Vorstand PR Club Hamburg neu gewählt und Zusammenschluss mit Hamburg@work e.V. beschlossen

(v.l.n.r.) - Simone Hopf (PR Club Hamburg), Uwe Jens Neumann (Vorstandsvorsitzender Hamburg@work e.V.), Dagmar Winklhofer-Bülow (DWB°Kommunikation) und Torsten Panzer (Gesellschafter ad publica Public Relations)

    Hamburg (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Die Mitglieder des PR Club Hamburg haben auf der Mitgliederversammlung am 06.01.2009 einen neuen Vorstand gewählt und einstimmig ihr Votum zum Zusammenschluss von PR Club Hamburg und Hamburg@work e.V. erteilt. Wiedergewählt und im Amt bestätigt wurden die Vorsitzende und Initiatorin des PR Club Hamburg, Dagmar Winklhofer-Bülow (DWB°Kommunikation), Simone Hopf (PR Club Hamburg) und Torsten Panzer (Gesellschafter ad publica Public Relations). Neu im Quartett ist Uwe Jens Neumann (Vorstandsvorsitzender Hamburg@work e.V.).

    "Dass die Mitgliederversammlung einstimmig für die Integration des PR Club Hamburg in den Verein Hamburg@work votiert hat, ist ein großer Vertrauensbeweis in unsere Arbeit der vergangenen neun Jahre. Für die Mitglieder wird sich nichts und doch sehr viel ändern", so Dagmar Winklhofer-Bülow auf der gestrigen Mitgliederversammlung. An den Strukturen und der Qualität der Veranstaltungen des PR Club Hamburg werde sich künftig nichts ändern, jedoch könnten die Mitglieder zusätzlich die vielfältigen Veranstaltungen von Hamburg@work e.V. besuchen. Das mache Sinn, denn moderne Kommunikation und IT wachsen immer stärker zusammen. Außerdem könnten neue Projekte, für die der PR Club Hamburg als private Initiative allein nicht die Kraft hatte, angepackt und mit einer ganz anderen Schlagkraft angefasst werden. "Wir integrieren den PR Club Hamburg in das größte Kommunikationsnetzwerk Deutschlands, sobald Mitte März die Mitgliederversammlung von Hamburg@work ebenfalls zustimmt. Dann wird Hamburg seinem Ruf als Netzwerkhauptstadt Deutschlands wieder einmal mehr gerecht."

    Aufgabe des neuen Vorstands ist, den PR Club Hamburg als rechtlich selbständige Sparte in Hamburg@work e.V. zu integrieren. "Wir sehen in dem Zusammenschluss einen weiteren Schritt, Hamburg als Wirtschaftsstadt nach vorne zu bringen und das kreative Cluster zu stärken" erklärt Uwe Jens Neumann. Die Vernetzung sei eine Chance, Synergien zu erzielen und beide Marken weiter auszubauen.

    Über den PR Club Hamburg Der PR Club Hamburg e.V. ist das branchenübergreifende Kommunikationsforum für die PR und verwandte Professionen in Norddeutschland. Im April 2000 von Dagmar Winklhofer-Bülow gegründet und bis heute geleitet, bietet er in acht Veranstaltungsreihen praxisnahe Fortbildung und Networking für PR-Profis, Unternehmer und alle Interessierten. Unter seinem Claim "Hamburg macht PR" setzt er sich außerdem für eine Stärkung des traditionsreichen PR-Standorts Hamburg und für postgraduale PR-Ausbildungsgänge mit anerkannten Zertifizierungen ein. Heute hat der PR Club Hamburg 35 Firmenmitglieder, 25 Sponsoren und Kooperationspartner, sowie 110 Individualmitglieder.

    Über Hamburg@work Hamburg@work ist die Hamburger Initiative für Medien, IT und Telekommunikation. Sie wird getragen von der Freien und Hansestadt Hamburg sowie Hamburger Unternehmen, die sich im Hamburg@work e.V. zusammengeschlossen haben. Mit seinen mehr als 2.500 Mitgliedern aus über 650 Unternehmen aus der digitalen Wirtschaft ist Hamburg@work das bundesweit größte Netzwerk der Branche. Ziel der seit 1997 agierenden Public-Private-Partnership ist es, die exponierte Position der Medienmetropole Hamburg als Standort der Informations- und Kommunikationstechnologien auszubauen und die Unternehmen dieser Branchen zu unterstützen. Dazu bietet Hamburg@work ein breites Leistungsportfolio in den Bereichen Information, Service & Support, Networking & Events und Fachgruppen. Die Initiative Hamburg@work ist erster Ansprechpartner zu allen Fragen der digitalen Wirtschaft für Unternehmen, Institutionen und Öffentlichkeit in Hamburg. Weitere Informationen und Anträge zur Mitgliedschaft bei Hamburg@work unter www.hamburg-media.net.

Pressekontakt:
Simone Hopf
PR Club Hamburg e.V.
Großer Grasbrook 15
20457 Hamburg

Tel.: 040 / 36 09 76 30
Fax: 040 / 36 09 27 50
E-Mail: sh@pr-club-hamburg.de

Original-Content von: PR Club Hamburg e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PR Club Hamburg e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: