PR Club Hamburg e.V.

Du bist Deutschland - Fortsetzung folgt?

    Hamburg (ots) - Auf der Veranstaltung des PR Club Hamburg am 28.08.2008 erhielten die Teilnehmer Einblicke in die größte Social-Marketing-Kampagne in der Mediengeschichte der Bundesrepublik. Vom Start im Dezember 2005 bis heute hat die Kampagne zu einem spürbaren Stimmungswandel in Deutschland geführt.

    Als Lars Cords, Agenturpartner fischerAppelt und führend im Kampagnen-Team "Du bist Deutschland", auf der PR Club Hamburg-Veranstaltung den aktuellen Kampagnen-Spot präsentierte, wurde die eine oder andere Träne unter den Teilnehmern verdrückt. "Die Kampagne zeichnet sich durch eine sehr direkte und emotionale Ansprache aus", so Cords. Anders als bei der ersten Welle "Du bist Deutschland", handelt es sich bei der Fortsetzung um ein konkretes Thema. "Diesmal zeigt die Kampagne nicht auf jeden Einzelnen in unserer Gesellschaft, sondern auf die Kinder", führte Cords aus. Dabei sei es wichtig gewesen, ein authentisches Bild zu zeichnen: mit echten Kindern und echten Familiensituationen.

    Ist eine Initiative für mehr Kinderfreundlichkeit in Deutschland notwendig? Welche Interessen verfolgen Unternehmen, sich dieser Kampagne anzuschließen? Dr. Andreas Knaut, Leiter Unternehmenskommunikation von Gruner + Jahr, sieht das Engagement seines Unternehmens in der DNA von Gruner + Jahr begründet und betrachtet es als Pflicht, sich der sozialen Verantwortung zum Thema Kinderfreundlichkeit zu stellen. "Deutschland ist nicht kinderfreundlich. Kinder werden als zukunftsbedrohend und als Belastung des persönlichen Lebensstils wahrgenommen", so Dr. Knaut. Mit der Kampagne könne man Menschen dazu bringen, über ihren Umgang mit Kindern nachzudenken und eine positivere Einstellung zum Elternsein schaffen.

    Die Frage, ob es eine dritte Welle "Du bist Deutschland" geben wird, wurde offen gelassen. Denkbar wäre es, wenn gelingen würde, für ein gesellschaftspolitisches Thema zum richtigen Zeitpunkt eine Allianz zu stiften, die für den nötigen Rückenwind sorgt. Schließlich konnte die Kampagne herausragende Leistungswerte verzeichnen: praktische jeder Deutsche wurde erreicht.

    Über die Kampagne "Du bist Deutschland" ist eine überparteiliche, politisch unabhängige Kampagne und verfolgt keine kommerziellen Ziele. Das visuelle Herzstück der Kampagne bildeten TV-Spots sowie 40 Anzeigenmotive mit Slogans wie "Du machst uns wahnsinnig - vor Glück" und "Du stinkst - uns nicht". Plakate, ein Kino-Spot sowie die interaktive Website ergänzten die Aktion. "Du bist Deutschland" wurde getragen von einer Allianz von rund 30 führenden Medienunternehmen, koordiniert von Bertelsmann und Gruner + Jahr. Die Agenturen kempertrautmann (Projektleitung und Strategie), Jung von Matt (Kreation), fischerAppelt Kommunikation (Öffentlichkeitsarbeit und Kampagnenbüro), Mindshare (Mediaplanung und -schaltung) und Markenfilm (Filmproduktion) setzten die Kampagne um.

    Über den PR Club Hamburg Der PR Club Hamburg e.V. ist das branchenübergreifende Kommunikationsforum für die PR  und verwandte Professionen in Norddeutschland. Im April 2000 von Dagmar Winklhofer-Bülow gegründet und bis heute geleitet, bietet er in acht Veranstaltungsreihen praxisnahe Fortbildung und Networking für PR-Profis, Unternehmer und alle Interessierten. Unter seinem Claim "Hamburg macht PR" setzt er sich außerdem für eine Stärkung des traditionsreichen PR-Standorts Hamburg und für postgraduale PR-Ausbildungsgänge mit anerkannten Zertifizierungen ein. Heute hat der PR Club Hamburg ca. 30 Firmenmitglieder, ca. 25 Sponsoren und Kooperationspartner, sowie ca. 130 Individualmitglieder und ist als gemeinnützig anerkannt.

Pressekontakt:
Simone Hopf
PR Club Hamburg e.V.
Großer Grasbrook 15
20457 Hamburg

Tel.: 040 / 36 09 76 30
Fax: 040 / 36 09 27 50
E-Mail: sh@pr-club-hamburg.de

Original-Content von: PR Club Hamburg e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PR Club Hamburg e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: