ProSieben

ProSieben Television: Ausgezeichnetes TV-Design

    München (ots) - Bei der diesjährigen Verleihung der internationalen "BDA/PROMAX"-Awards in Los Angeles wurde das ProSieben-Design mit insgesamt zehn Medaillen ausgezeichnet.

    Mit Gold prämierte die Broadcast Design Association (BDA) die Print-Anzeigenkampagne zu "Absolut Schlegl", Silber ging an die Print-Anzeigenkampagne für "Klinikum Berlin Mitte". Die Marketing-Association PROMAX verlieh die Gold-Medaille an den "TV total"-Spot "Besser sind 4" von Detlef Buck, jeweils Silber an den ProSieben-Image-Spot "Vollgas", den Werbetrenner "Karneval", den Opener und Audio-Mix zu "Speed - Time is Money",  die Print-Kampagne zu "ProSieben First Cut", die Citylight-Poster zu "Stadt der Engel" sowie den ProSieben/Yamaha "Speedboat Dolby Spot".

    Imke Deigner und Barbara Simon (beide Leitung Marketing ProSieben Television GmbH): "Wir freuen uns für die Agentur SevenSenses, die in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal in Folge als erfolgreichste Agentur abgeschnitten hat, und gratulieren Springer & Jacoby für die Auszeichnung des 'TV total'-Spots. Die 'BDA/PROMAX'-Awards gelten als bedeutendster Wettbewerb für TV-Design und -Promotion, sozusagen als 'Oscar' der Branche. Wir sind sehr stolz auf diese internationale Anerkennung."

    Weitere Informationen zur BDA/PROMAX 2002 online unter www.promax.org


ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Diana Schardt
Tel. 089/9507-1176, Fax -1194
Diana.Schardt@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: