ProSieben

Lebensbeichte am Telefon

München (ots) - Arabella nimmt die Anrufe von Menschen entgegen, die mit ihrem Leben in einer Sackgasse gelandet sind und ohne fremde Hilfe nicht mehr herausfinden - am Dienstag, den 2. Juli 2002, um 14.00 Uhr auf ProSieben. Michaela wird von ihrem Mann geschlagen, bedroht und überwacht. Jetzt will sie ihn endlich verlassen, aber wie? Bianca verheimlicht ihrem Freund, dass sie als Prostituierte arbeitet. Und Cornelia hat eine Affäre mit dem Lover ihrer Tochter. Sie alle leben seit langem mit einer großen Last auf ihren Schultern und wissen nicht mehr weiter. Aus Angst, verurteilt zu werden, wollen sie aber mit niemandem darüber reden. Arabella gibt ihnen die Chance, sich auszusprechen und vielleicht doch eine Lösung für ihre Probleme zu finden. Für die Sendung "Unfassbare Geständnisse bei Arabella - am Telefon packe ich aus!" wurde das "Arabella"-Studio kurzerhand in die Tonregie verlegt. So können Betroffene der Moderatorin am Telefon ihr Herz auschütten und dabei anonym bleiben. Familientherapeutin Margit Haupt analysiert die Situation der Anrufer und hilft mit Rat und Tat. Erschütternde Bekenntnisse bei "Arabella" - am Dienstag, den 2. Juli 2002, um 14.00 Uhr auf ProSieben Bildmaterial auf Anfrage ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Fragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Heike Bubeck Tel. 089/9507-1167, Fax -1194 Heike.Bubeck@ProSieben.de Fotoredaktion: Arzu Yurdakul Tel. 089/9507-1161, Fax -1172 Arzu.Yurdakul@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: