ProSieben

Kindergeburtstag für Erwachsene
Thomas Hermanns lädt ab 4. Mai 2002 zur Pop-Party. "popclub" - immer samstags 18.30 Uhr auf ProSieben

München (ots) - "Mein erstes Album war "ABBA - Arrival". Die Ankunft. Der Beginn meiner Ersatzreligion Pop-Kultur." Für Thomas Hermanns ist Pop-Musik eine Lebenseinstellung. Im "popclub" auf ProSieben kann er diese Passion ausleben. In einer einzigartigen Panelshow bringt er Comedy, Musik und Pop-Kultur zusammen. Jeweils sechs Prominente stellen sich in zwei Teams den ungewöhnlichen Fragen und Spielen des schillernden Moderators. Ihr Ziel: die "Goldene Agneta". Ganz nebenbei entlockt Hermanns seinen "popclub"-Gästen u.a. Star-Comedian Michael Mittermeier, Ulknudel Hella von Sinnen, Profi-Proll Atze Schröder oder Schauspielerin Gina Wild, die Wahrheit über erste musikalische Gehversuche, modische Sünden, heimliche Fanbriefe ... In der ersten Sendung treten Dirk Bach, Ingo Appelt und Nils Bokelberg gegen Barbara Schöneberger, Sonya Kraus und Jessica von den "No Angels" an, z.B. in "Killer Karaoke!": Eine deutsche Coverversion für ein englisches Original! Der Titel ist vorgegeben - der passende Text der Fantasie überlassen. Das Publikum bewertet die Darbietungen. Oder in "Deep Throat": Eine Melodie zu summen oder zu gurgeln, ist schon nicht leicht. Mit einem Ball im Mund wird dies eine musikalische Herausforderung - vor allem, wenn das eigene Team den Song identifizieren soll, und das möglichst schnell ... Thomas Hermanns ist Produzent, Regisseur, Showmaster, Theaterimpresario und Choreograf. Vor zehn Jahren gründete das Multitalent der modernen Unterhaltung in Hamburg das wichtigste Humor-Zentrum in Deutschland. In seinem "Quatsch Comedy Club" endeckte er Talente wie Olli Dittrich und Michael Mittermeier. Seit 1997 geben sich in der gleichnamigen TV-Show auf ProSieben die Top-Stars der Szene die Klinke in die Hand. 2002 heißt es für Hermanns: "‚popclub' - you are poptastic!" "Heute ist alles wieder da. Entweder im Remix oder "as the main thing": Madonna ist Elvis, nur schlanker. Kylie ist Madonna für die kleinen Leute. Destiny's Child sind Supremes via En Vogue. Robbie ist Sinatra via Karaoke-Bars. Michael Jackson ist bald weg, und Depeche Mode ist immer noch da (wer hätte das 1982 gedacht). Boy George und Elton John sind aus dem Entzug raus, und aus dem dicken griechischen "Wake me up before you gogo"-Hüpfer mit Fönwelle ist ein cooler Popstar geworden. Und die heilige Mutter Cher hat jetzt einen Vocoder. Zeit also für eine Sendung, die all das feiert." Bilder von Thomas Hermanns in "poppigen" Posen über OBS. ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Fragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Kontakt: Nico Wirtz Tel. +49 [89] 9507-1173 Fax +49 [89] 9507-1190 Nico.Wirtz@ProSieben.de Fotos: Susanne Karl Tel. +49 [89] 9507-1192 Fax +49 [89] 9507-1172 Susanne.Karl@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: