ProSieben

Schlitzohren in Schlaghosen: "American Hustle" mit Bradley Cooper und Jennifer Lawrence am 24. Juli 2016 auf ProSieben

Schlitzohren in Schlaghosen: "American Hustle" mit Bradley Cooper und Jennifer Lawrence am 24. Juli 2016 auf ProSieben
Im Bild: Haben einen gewagten Plan: (v.l.) Die schöne Sydney (Amy Adams), FBI-Agent Richie DiMaso (Bradley Cooper), der korrupte Bürgermeister Carmine Polito (Jeremy Renner), Betrüger Irving Rosenfeld (Christian Bale) und Ehefrau Rosalyn (Jennifer Lawrence). Wie schafft es Regie-Meister David O. Russell Hollywoods A-Liga zu vereinen? Indem ...

Unterföhring (ots) - 15. Juli 2016. Wie schafft es Regie-Meister David O. Russell Hollywoods A-Liga zu vereinen? Indem er Frauenschwarm Bradley Cooper ("American Sniper") Lockenwickler verpasst, "Batman" Christian Bale mit Halbglatze verunstaltet und Jennifer Lawrence ("Hunger Games") im Solarium anbrennen lässt. Auf jeden Fall gefiel seine schaurig-schöne Siebzigerjahre-Optik der Academy: Die turbulente Ganoven-Story, in der ein Betrügerpärchen als FBI-Köder für dicke Mafia-Fische in New Jersey herhalten muss, holte gigantische zehn OSCAR(r)-Nominierungen ... ProSieben zeigt "American Hustle" am Sonntag, 24. Juli 2016, um 20:15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

"Große Föhnwellen. Große Plappermäuler. Große Betrügereien. Alles an AMERICAN HUSTLE, David O. Russells wilder und sehr haariger Verarbeitung der in den späten 70ern durchgeführten FBI-Operation 'Abscam', ist groß. Und das Allergrößte ist die Liebesgeschichte, die wie das Herz im Mittelpunkt dieses ausgelassenen Ensemblestücks der Disco-Ära schlägt."

PHILADELPHIA INQUIRER, STEVEN REA

Fakten:

* Neben "Gangs of New York" (2002) und "True Grit" (2010) belegt "American Hustle" mit zehn OSCAR(r) Nominierungen Platz zwei in der Reihe der meistnominierten Filme, die letztlich ohne einen einzigen Goldjungen nach Hause gehen mussten.

* Christian Bales Wandlungspotential ist legendär. Wie ein Jojo zeigte er sich abwechselnd als durchtrainierter Muskelprotz in "American Psycho" (2000) und der Batman-Reihe (2005 & 2008) oder bis auf die Knochen abgemagert in "The Machinist" (2004) und "The Fighter" (2010). Für seine gewaltige Wampe in "American Hustle" (2013) legte er fast 20 Kilogramm zu.

* Die Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit: Im Zuge der Operation ABSCAM engagierte das FBI Ende der 1970er den verurteilten Trickbetrüger Melvin Weinberg, um korrupte Politiker zu überführen: Nach der Gründung einer Scheinfirma gingen den FBI-Agenten, die sich als Geschäftsmänner aus dem Nahen Osten ausgaben, insgesamt sechs Kongressabgeordnete sowie der Bürgermeister von Cambden ins Netz. Aus dem Codenamen des vorgeblichen Scheichs "Abdul" und "Scam" (engl. für Betrug) leitete sich der Name der Operation ab.

* In "American Hustle" (2013) vereint Regisseur David O. Russell alte Weggefährten: Christian Bale und Amy Adams spielten bereits in seinem Sport-Drama "The Fighter" (2010). Bradley Cooper, Jennifer Lawrence und Robert De Niro arbeiteten schon in Russells "Silver Linings" (2012) zusammen.

Inhalt: Waschsalon-Besitzer Irving Rosenfeld (Christian Bale) hat alles andere als eine blütenweiße Weste: Neben dem Handel mit Kunstfälschungen erschwindelt er zusammen mit seiner Partnerin und Liebhaberin Sydney Prosser (Amy Adams) erfolgreich Geld mit falschen Krediten. Als der ambitionierte FBI-Agent Richie DiMaso (Bradley Cooper) das abgebrühte Gaunerpärchen hochgehen lässt, verspricht er ihnen Straferlass. Die Bedingung: Die beiden sollen ihm mit ihrem Talent den korrupten Bürgermeister Carmino Polito (Jeremy Renner) ans Messer liefern. Als sich jedoch die Mafia in Form von Mobster Victor Tellegio (Robert De Niro) in das Scheingeschäft einschaltet und noch dazu Irvings psychisch labile Ehefrau Rosalyn (Jennifer Lawrence) ihren Mund nicht halten kann, gerät der Coup völlig außer Kontrolle ...

"American Hustle " 
(OT: "American Hustle ")
Am Sonntag, 24. Juli 2016, um 20:15 Uhr	
Zum ersten Mal im Free-TV
USA, 2013
Genre: Tragikomödie 
Regie: David O. Russell 
 

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE Peter Esch Kommunikation/PR Senior Redakteur / Stellv. Vice President Unit Fiction Medienallee 7 · D-85774 Unterföhring Tel. +49 (89) 9507-1177 Peter.Esch@ProSiebenSat1.com www.ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Walburgis von Westphalen

Tel. +49 [89] 9507-1193 Walburgis.Westphalen@ProSiebenSat1.com

Geschäftsführung: Wolfgang Link (Vorsitzender), 
Dr. Markus Frerker, Katja Hofem, Dr. Oliver Merz
Firmensitz: Unterföhring 
HRB 168016 AG München 
USt-IdNr. DE256569591 
St.-Nr. 9143/104/10137 

 
Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: