ProSieben

Im Wechselbad der Gefühle - die dritte Staffel des Teenage-Dramas Dawson's Creek auf ProSieben

München (ots) - Über die Freundschaft zwischen Dawson Leery (James Van Der Beek) und Joey Potter (Katie Holmes) - und das Erwachsenwerden ... Mit dem Teenage-Drama "Dawson's Creek" des Produzenten und Drehbuchautors Kevin Williamson ("Scream"-Teile 1 bis 3, "Tötet Mrs. Tingle" und "Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast") landete das Warnerbros. Network einen Quotenhit. Für viele Darsteller war die Serie das Sprungbrett für ihre Karriere. ProSieben zeigt die 23 Folgen der dritten Staffel ab dem 16. Februar 2002 immer samstags um 15.00 Uhr. Was bisher geschah ... Seit ihren Kindheitstagen verbindet Dawson Leery (James van der Beek) und Joey Potter (Katie Holmes) eine tiefe Freundschaft, auch wenn sie aus ganz unterschiedlichem Elternhaus kommen. Doch plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Als sich Dawson in Jen (Michelle Williams) verliebt, stellt Joey fest, dass sie eifersüchtig ist. Um Abstand zu gewinnen, will sie ein Austauschjahr in Frankreich einlegen - davon kann sie Dawson gerade noch abhalten, als er sich endlich seiner wahren Gefühle bewusst wird. Jedoch ist es schwieriger als erwartet, aus einer Freundschaft eine Beziehung zu machen: Dawson deprimiert die gescheiterte Ehe seiner Eltern, und er stürzt sich auf sein neues Drehbuch. Joey hingegen stresst das Baby ihrer Schwester. Außerdem leidet sie darunter, einen kriminellen Vater zu haben. Schließlich trennen sich die beiden wieder. Joey kommt mit Jack (Kerr Smith) zusammen, der seit kurzem in Capeside ist - doch kaum sind die beiden ein Paar, bekennt er sich zu seiner Homosexualität. Dawson versucht, Joey, so gut er kann, zu unterstützen. Als er sie jedoch überredet, ihren Vater an die Polizei auszuliefern, kommt es zum endgültigen Bruch ... Pacey (Joshua Jackson), Dawsons bester Freund, beginnt eine Affäre mit seiner Lehrerin Tamara (Leann Hunley). Aber die verbotene Liaison fliegt auf, und Tamara muss die Schule verlassen. Schon kurz darauf verliebt sich Pacey in Andie (Meredith Monroe), Jacks Schwester. Doch Andie leidet an schweren Depressionen ... Was weiter geschieht ... Joey erkennt, dass sie ihre Gefühle für Dawson trotz der Geschichte mit ihrem Vater nicht einfach abstellen kann. Sie ist verletzt, als er einen heftigen Flirt mit der Stripperin Eve (Brittanny Daniel) beginnt. Eve scheint ein dunkles Geheimnis zu haben, und bald stellt sich heraus, dass Jen dabei eine Rolle spielt ... Andie kehrt nach einem langen Aufenthalt in der Nervenklinik nach Capeside zurück. Sie hat sich von Pacey entfremdet und widmet sich lieber ihren Schulbüchern und unterstützt ihren Bruder nach seinem Coming-out. Als Pacey erfährt, dass Andie ihn während der Therapie betrogen hat, zieht er endgültig den Schlussstrich ... Jack fühlt sich im Footballteam aufgrund seiner sexuellen Neigung isoliert. Der einzige, der zu ihm hält, ist Henry (Michael Pitt). Doch der hat selbst Probleme: Er schwärmt für Jen, die zur Cheerleader-Chefin aufsteigt. Aber sie nimmt ihn und seine Gefühle zuerst nicht ernst ... Als sich Pacey und Joey bei den Vorbereitungen zu Joeys Bed-and-Breakfast-Eröffnung näher kommen, verliert Dawson die Nerven und setzt seine Ex-Freundin unter Druck. Joey muss eine wichtige Entscheidung fällen ... Biografien auf Anfrage ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Fragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Kontakt: Christine Hebeiss, Brigitte Steidle Tel. 089/9507-1121, -1198, Fax -1141 Christine.Hebeiss@ProSieben.de Brigitte.Steidle@ProSieben.de Fotoredaktion: Arzu Yurdakul Tel. 089/9507-1161, Fax -1172 Arzu.Yurdakul@ProSieben.de Bitte Text nur zur Programmankündigung verwenden (c) 2000 Columbia TriStar All Rights Reserved Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: