ProSieben

Das Aus für die "Friends"?

München (ots) - In den USA laufen gerade die Verhandlungen für die neunte Staffel der Erfolgsserie / ProSieben zeigt die sechste Staffel der "Friends" mit 25 neuen und witzigen Episoden ( ab 13. Februar 2002 immer werktags um 18.00 Uhr zum ersten Mal im Free-TV Zahlreiche Auszeichnungen sprechen für sich: Kritiker lieben die "Friends" ebenso sehr wie die Zuschauer. Auf ProSieben erzielten die fünfte Serien-Staffel am Samstagnachmittag ebenso wie die Episoden von Montag bis Freitag am Vorabend bis zu 16 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Ab dem 13. Februar 2002 geht die sechste Staffel des Erfolgsformats auf Sendung. Wie lange es die "Friends" jedoch noch geben wird _ die Fans sind beunruhigt: Vier der sechs Darsteller, Jennifer Aniston, Courtney Cox Arquette, David Schwimmer und Matthew Perry, fordern für die neunte Staffel eine Gage von 1.000.000 US-Dollar pro weitere Episode. Anderenfalls drohen sie, auszusteigen ... Die "Friends" in der sechsten Staffel: Jennifer Aniston (neuerdings Pitt) ist Rachel Green. Sie und Ross haben in betrunkenem Zustand geheiratet. Leider lässt sich die Ehe nicht anullieren, und Ross stimmt einer dritten Scheidung nicht zu ... Wie die dpa am 4. Januar 2002 berichtete, wurde Jennifer Aniston/Pitt zur schönsten Frau in Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett erklärt. Seit 3. Januar 2002 ist sie neben Mark Wahlberg mit "Rock Star" in den deutschen Kinos zu sehen. Courteney Cox Arquette ist Monica Gellar. Die sonst so selbstbewusste Monica plagen im Hinblick auf Chandler immer noch einige Zweifel. Als plötzlich ihr Exfreund Richard vor der Tür steht, ist die Verwirrung perfekt ... Das aktuelle Projekt der sympathischen Schauspielerin ist eine Liebeskomödie. "Get Well Soon" wird bald in den US-Kinos zu sehen sein. Lisa Kudrow ist Phoebe Buffay. Die egozentrische Phoebe nimmt Rachel bei sich auf. Bald geht es bei den Freundinnen nicht nur verbal heiß her: Nach einem Brand sind beide obdachlos ... Lisa Kudrow dreht im Moment zusammen mit Robert de Niro und Billy Crystal die Krimi-Komödie "Analyze that" - die Fortsetzung des Kinoerfolgs von 1999 "Analyze this". David Schwimmer ist Ross Gellar. Ross ist immer noch schwer in Rachel verliebt. Umso enttäuschter ist er, dass sie nicht mit ihm verheiratet bleiben will. Er tröstet sich mit der viel jüngeren Studentin Elizabeth, mit deren Vater er mehr gemeinsam hat, als ihm lieb ist ... Als erster der sechs "Friends" führte David Schwimmer bei einer Episode der sechsten Staffel die Regie. Für ihn ist das jedoch nichts Neues: Schwimmer war u.a. bereits bei dem TV-Film "Since You've Been Gone" (1998) Regisseur. Matt LeBlanc ist Joey Tribbiani. Der "Womanizer" ist auf der Suche nach einem neuen Mitbewohner oder, besser, einer Mitbewohnerin. Er findet großen Gefallen daran, hübsche Bewerberinnen einzuladen. Auf diese Art und Weise begegnet er auch seiner Traumfrau, die aber einen Haken hat ... Seit 13. Dezember 2001 ist der attraktive Frauenschwarm auf deutschen Leinwänden in einer ungewohnten Rolle zu sehen: In dem in Österreich gedrehten Film "Die Männer ihrer Majestät" spielt Matt LeBlanc einen US-Major, der sich in Frauenkleidern vor den Nazis versteckt. Matthew Perry ist Chandler Bing. Sein Zusammenleben mit Monica gestaltet sich schwieriger als erwartet. Chandler zögert mit dem Heiratsantrag. Als er sich endlich ein Herz fasst, kommt ihm ein anderer zuvor ... Nachdem sich Matthew Perry erfolgreich einem Tablettenentzug unterzogen hat, dreht er nun zusammen mit Liz Hurley den Kinofilm "Serving Sara". Außerdem arbeitet Perry am Drehbuch für die Pilotsendung von "The Shrink", einer Komödie über einen Psychiater, der neurotischer ist als seine Patienten. Gaststars der sechsten Staffel sind u.a. Elle Macpherson, Reese Witherspoon, Bruce Willis, Tom Selleck sowie Modedesigner Ralph Lauren. Ausführliche Bios auf Anfrage ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Fragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Kontakt: Christine Hebeiss, Brigitte Steidle Tel. 089/9507-1121, -1198, Fax -1141 Christine.Hebeiss@ProSieben.de Brigitte.Steidle@ProSieben.de Fotoredaktion: Arzu Yurdakul Tel. 089/9507-1161, Fax -1172 Arzu.Yurdakul@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: