ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Donnerstag, den 29. November 2001

    München (ots) -
    
    "s.a.m." - die Stunde am Mittag
    täglich um 13.00 Uhr
    Moderation: Silvia Laubenbacher
    Themen u.a.:
    
    * Die Kindergarten-Polizei
    24 Kindergärten in und um Schwerin sind ihr Einsatzgebiet: Heidi
Schwarz ist Deutschlands erste Kindergarten-Polizistin. Die
Präventionsbeamtin kommt, wenn Eltern und Pädagogen mit ihrem
Erzieher-Latein am Ende sind. Spielerisch versucht sie, Kindern
gewaltfreie Konfliktbewältigung beizubringen.
    
    * Ein Paparazzo auf der Jagd nach den Stars
    Klatsch-Fotograf Jan Heusner ist immer auf der Suche nach dem
ultimativen Motiv. Diesmal kämpft er sich durch Mallorcas Unterholz,
um Claudia Schiffer vor die Linse zu bekommen. Der Paparazzo weiß
genau, wo er einen freien Blick auf ihr Ferien-Domizil erhaschen kann
...
    
    http://www.ProSieben.de/sam, Videotext Seite 390
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
kathrin.suda@ProSieben.de
    
    
    "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend
    täglich um 17.00 Uhr
    Moderation: Anna Bosch
    Themen u.a.:
    
    * Die Brandwache, Teil 4
    Bei manchen Feuerwehr-Einsätzen ist enormes technisches Geschick
gefragt - dafür rücken die Spezialisten der Brandwache Essen an.
"taff." begleitet die Profis auf ihrer Tour.
    
    * Chippendales
    Strip, Strings und sexy Männer - die Chippendales kommen nach
Deutschland, und die "taff."-Zuschauerinnen können dabei sein.
"taff." verlost zwei Backstage-Karten zum Tournee-Auftakt in
Heilbronn und begleitet die glücklichen Gewinnerinnen zu der
erotischen Show.
    
    http://www.ProSieben.de/taff, Videotext Seite 385
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
kathrin.suda@ProSieben.de
    
    
      "Galileo" - das Wissensmagazin
    täglich um 19.30 Uhr
    Moderation: Aiman Abdallah
    Themen u.a.:
    
    * Jetpiloten-Ausbildung
    Die Jetpiloten der Bundesluftwaffe fliegen 30 Meter über den Boden
bei bis zu 1000 Kilometern pro Stunde. In dieser Höhe kann sie kein
Radar ausfindig machen. Einmal im Jahr reisen die Soldaten zum
Tiefflug-Training nach Kanada. "Galileo" hat sie bei ihren riskanten
Flugmanövern begleitet.
    
    * Kindstötung im Tierreich
    Menschen sind böse, Tiere sind gut - eine weit verbreitete
Ansicht, und tatsächlich spricht scheinbar vieles dafür. Denn wenn
der Löwe eine Gazelle reißt, dann nicht aus Lust am Töten, sondern,
um satt zu werden. Aber ein Phänomen passt nicht in dieses Klischee:
der so genannte Infantizid, die Tötung wehrloser Jungtiere der
eigenen Art. "Galileo" erklärt die Hintergründe dieser grausamen
Erscheinung im Tierreich.
    
    http://www.ProSieben.de/galileo, Videotext Seite 395
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
kathrin.suda@ProSieben.de
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: