ProSieben

Jens war "Der Maulwurf" - 161.750 Mark für Sven

    München (ots) - Am Sonntag, den 25. November 2001, um 18.00 Uhr,
zeigte ProSieben das packende Finale des Abenteuer-Formats "Der
Maulwurf" / Nach neun spannenden Folgen wurde der Saboteur enttarnt /
Alle Kandidaten kamen zur Abschluss-Show in Köln noch einmal zusammen
    
    Es wurde ein spannendes Finale voller Emotionen. Am Schluss gab es
einen strahlenden Sieger: Sven. Der 29-jährige Koch aus Heiligenhafen
freute sich über die 161.750 Mark, die das "Maulwurf"-Team in die
Gruppenkasse eingespielt hatte. Sven lag mit seinem Verdacht richtig:
Jens war der Saboteur - Jens war "Der Maulwurf"!
    
    Der 40-jährige Niedersachse hat seine Rolle drei Wochen lang
perfekt gespielt: Der Wadenkrampf beim Schatztauchen, sein Absturz am
Staudamm, der Rückzieher beim Brückensprung ... - alles Taktik!
    
    Für die Zuschauer, die das große "Maulwurf"-Finale aus Köln
verpasst haben, wiederholt ProSieben am Montag, den 26 November 2001,
um 11.05 Uhr die Show.
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt und Foto: Frank Heinrichsen
Tel.: +49 [89] 9507-1166
Fax:  +49 [89] 9507-1190
Frank.Heinrichsen@ProSieben.de
http://www.ProSieben.de/maulwurf

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: