ProSieben

Dschungelfieber auf ProSieben

    München (ots) - Ab 23. September 2001 ist der Sonntagnachmittag
auf ProSieben "ganz schön spannend": Um 14.10 Uhr hat Powerblondine
Jennifer O'Dell in "Die Verlorene Welt" 22 neue Abenteuer zu
bestehen. Direkt im Anschluss, um 15.00 Uhr, kämpft sich Ex-Topmodel
Carol Alt in "Amazonas - Gefangene des Dschungels" 20 Episoden lang
durch die "grüne Hölle" des Regenwalds. Den Pilotfilm zur Serie zeigt
ProSieben am Freitag, 21. September 2001, um 20.15 Uhr.
    
    "Die Verlorene Welt" basiert auf einem Werk von Sir Arthur Conan
Doyle (1912) und handelt von einem Londoner Wissenschaftler, der auf
das Tagebuch eines verstorbenen Forschers stößt, in dem von
gigantischen Urwesen die Rede ist ... Schon Michael Crichton ließ
sich für seinen Bestseller "Jurassic Park" von dem Roman inspirieren.
"Die verlorene Welt" wurde in Australien gedreht und begeisterte auf
Anhieb die Zuschauer: Die erste Staffel erreichte auf ProSieben einen
Marktanteil von bis zu 24,7 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe
der 14- bis 49-jährigen. Auch in der zweiten Staffel des TV-Hits
entführt Erfolgsproduzent John Landis ("The Twilight Zone", 1983) in
eine Welt voller fantastischer Abenteuer, ProSieben zeigt 22 neue
Episoden: ab 23. September 2001 jeden Sonntag um 14.10 Uhr als
Deutschland-Premiere.
    
    Ein Blitzschlag zwingt ein Flugzeug, im Amazonasgebiet
notzulanden. Die Überlebenden versuchen, sich einen Weg zurück in die
Zivilisation zu erkämpfen ... 30 Millionen Dollar betrugen die
Produktionskosten für diese aufwändige TV-Serie. So gehörten u.a. ein
armlanger Tausendfüßler, eine Riesenboa und eine über dreißig
Zentimeter große Vogelspinne zum Cast. Das Drehbuch zum
Abenteuer-Highlight stammt von Erfolgsautor Peter Benchley, der das
Format auch koproduzierte. Schon Benchleys erster Roman "Jaws" (DT:
,Der Weiße Hai") stand über vierzig Wochen auf der Bestseller-Liste
der "New York Times" und avancierte im Kino (1975, Regie: Steven
Spielberg) zum internationalen Kassenschlager. ProSieben präsentiert
den Pilotfilm zu "Amazonas - Gefangene des Dschungels" am 21.
September 2001 um 20.15 Uhr, die 20 Episoden ab 23. September 2001
immer sonntags um 15.00 Uhr zum ersten Mal im Free-TV,
    
    
    Bilder über OBS abrufbar:
    
    - Für Lord John Roxton (William Snow), Marguerite Crew (Rachel      
        Blakely), Urwaldbewohnerin Veronica (Jennifer O'Dell), Dr.  
        Challenger (Peter McCauley) und Ned Malone (David Orth) geht es
        ums Überleben.
    - Die "Gefangenen des Dschungels": die Operndiva Pia Claire  
        (Fabian Udenio), der todkranke Lehrer Andrew Talbott (Rob  
        Stewart), die Stewardess Karen Oldham (Carot Alt), der  
        Herzchirurg Dr. Alex Kennedy (C. Thomas Howell), der 14-jährige
        Will Bauer (Tyler Hynes) und der Automechaniker Jimmy Stack    
        (Chris Martin).
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Brigitte Steidle, Christine Hebeiss
Tel. 089/9507-1198, -1121, Fax -1194
brigitte.steidle@ProSleben.cle

christine.hebeiss@ProSieben.de
Fotoredaktion: Arzu Yurdakul
Tel. 089/9507-1161, Fax-1172
arzu.yurdakul@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: