ProSieben

Erfrischender Wortwitz und junge Mystery - der Samstagnachmittag auf ProSieben

    München (ots) - Ab 7. Juli 2001 präsentiert der Sender die neuen
Folgen von "Dharma & Greg" und "Roswell" als Deutschland-Premiere.
Das chaotische Traumpaar Dharma und Greg erlebt auch in der vierten
Staffel der gleichnamigen US-Sitcom stürmische Beziehungszeiten
(samstags, 14.00 Uhr). Gefühls-Wirrwarr auch bei den jungen
Außerirdischen aus "Roswell": Sie werden in der zweiten Staffel der
Erfolgs-Serie mit anderen Überlebenden des geheimnisvollen
Ufo-Absturzes konfrontiert (samstags, 17.00 Uhr).
    
    Das gegensätzliche Paar Dharma und Greg erlebt in der vierten
Staffel wieder heftige Turbulenzen: Als Dharmas Brüderchen geboren
wird, strapaziert ihre Mutter Abby (Mimi Kennedy) die
Hilfsbereitschaft ihrer Tochter über Gebühr. Ausgleich sucht Dharma
bei alten Freunden aus ihrer Hippie-Zeit, doch sie merkt schnell,
dass sich ihre Einstellung geändert hat. Durch eine gemeinsame
Leidenschaft kommen sich Dharma und ihre Schwiegermutter Kitty (Susan
Sullivan) näher, und auch zwischen Dharmas und Gregs Eltern gibt es
neue Berührungspunkte: Abby und Larry (Alan Rachins) versuchen,
Kitties und Edwards (Mitchell Ryan) eingeschlafenes Sexualleben auf
Vordermann zu bringen - was Kitty zur erotischen Schriftstellerei
verleitet. Greg entfernt sich nach einem belanglosen Streit immer
mehr von seiner Mutter. Während Dharma zu vermitteln versucht, zieht
Kitty kurzerhand los und sucht sich einen "Traumsohn".
    
    Überraschungen gibt's auch in der zweiten "Roswell"-Staffel:
Michael erfährt, dass vier weitere "Aliens" den Ufo-Absturz überlebt
haben - perfekte Ebenbilder von ihm, Max, Isabel und Tess. Als nur
drei von ihnen in Roswell erscheinen, ist Max überrascht: Wo ist sein
"Zwilling" abgeblieben? ... Um sich und die anderen Außerirdischen
vor dem FBI zu schützen, muss Michael einen "Alien"-Jäger töten. Die
Leiche des Agenten wird zufällig bei Ausgrabungen entdeckt. Michael
und seine Freunde manipulieren das Skelett, um den Verdacht von ihm
abzulenken ...
    
    Mit der ersten Staffel des Serien-Hits erreichte ProSieben
Markanteile von bis zu 23,3 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe
der 14- bis 49-Jährigen.
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Brigitte Steidle, Christine Hebeiss
Tel. 089/9507-1198, -1121, Fax -1194
brigitte.steidle@ProSieben.de
christine.hebeiss@ProSieben.de
Fotoredaktion: Arzu Yurdakul
Tel. 089/9507-1161, Fax -1172
arzu.yurdakul@ProSieben.de

Bitte Text nur zur Programmankündigung verwenden

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: