ProSieben

Zweimal "Bayerischer Fernsehpreis" für "Galileo" - Redaktion stiftet Preisgeld

    München (ots) -

    Heute Abend wurde das ProSieben-Magazin "Galileo" zweimal mit dem     "Bayerischen Fernsehpreis 2001" ausgezeichnet

    Das Preisgeld fließt in den "ProSieben-Wissens-Nachwuchspreis"

    Gleich zweimal erhielt das Wissensmagazin "Galileo" heute Abend den begehrten "Bayerischen Fernsehpreis". Stellvertretend für ihr Team nahmen Susanne Wiesner als Redaktionsleitung und Aiman Abdallah als Moderator die Auszeichnungen in Form des  "Blauen Panthers" entgegen. Das damit verbundene Preisgeld von insgesamt 40.000 Mark - ProSieben steuert weitere 10.000 Mark dazu - kommt dem "ProSieben-Wissens-Nachwuchspreis" zugute. Er wird im Herbst 2001 erstmalig ausgeschrieben und ist eine Gemeinschaftsaktion der Magazine "Galileo" und "Welt der Wunder".

    "Wir freuen uns natürlich sehr über den Bayerischen Fernsehpreis. Er unterstreicht unsere Kompetenz im Bereich Wissen und Wissenschaft. Das gestiftete Preisgeld der Redaktion für den neuen "ProSieben-Wissens-Nachwuchspreis" ist dafür ein tolles Signal - und auch ein Dank an die Zuschauer", so Guido Bolten, Leitung Information und Magazine, ProSieben.

    Der "Bayerische Fernsehpreis" wird von der Bayerischen Staatskanzlei für besonders niveauvolle und hochwertige Fernsehprogramme vergeben. "Mit "Galileo" hat ProSieben einen neuen Trend im Vorabendprogramm des deutschen Fernsehens gesetzt: ein Wissensmagazin als Alternative zu Daily Soaps, Boulevard- und Quizshows. Durch fundierte Recherche, verständliche Präsentation und aufwändige Bildsprache hat sich "Galileo" zu einem Markenzeichen für moderne und populäre Bildungsprogramme entwickelt", so die Begründung der Jury.

ots Originaltext: ProSieben Televison GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:

ProSieben Televison GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Kathrin Suda
Tel.: 089/9507-1185, Fax -1190
kathrin.suda@ProSieben.de
Fotoredaktion: Arzu Yurdakul
Tel.: 089/9507-1161, Fax -1172
arzu.yurdakul@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: