ProSieben

Neues vom Serien-Traumpaar "Dharma & Greg": Die verrückt-romantische Komödie geht in die dritte Staffel

München (ots) - ProSieben präsentiert 24 neue Folgen der Erfolgs-Sitcom ab 2. Dezember 2000 immer samstags um 14.30 Uhr als Deutschland-Premiere Eine ausgeflippte Hippie-Tochter, ein erfolgreicher Anwalt - zwei Welten, die mit Wucht aufeinander prallen: ProSieben zeigt die dritte Staffel der romantischen Sitcom "Dharma & Greg", in der sich emotionsgeladene Momente mit witzig-absurden Comedy-Szenen abwechseln. Inhaltlich dreht sich alles um das ungleiche Paar Dharma (Jenna Elfman) und Greg (Thomas Gibson). Seine betuchte, stockkonservative Upper-Class-Familie kann sich kaum damit abfinden, dass sich der wohlgeratene Sprössling eine Yoga-Lehrerin geangelt hat. Und auch Dharmas Eltern, beide überzeugte Alt-Hippies, gewöhnen sich nur schwer an einen Anwalt in der Familie. Gleich zu Beginn der dritten Staffel hat Dharma mit Greg ihre liebe Not: Er hängt seinen Job an den Nagel und begibt sich auf die Suche nach sich selbst. Dharma muss hilflos mit ansehen, wie er aus- und wieder einzieht, Kontakte zu üblen Gestalten pflegt und sich hartnäckig weigert zu arbeiten - bis er sein wahres Ich gefunden hat. Als er Dharma dann auch noch mit seiner Diskussionswut und Streitsucht auf den Wecker geht, flieht sie in ein neues Hobby und wird Schlagzeugerin in einer Band. Eines Tages glaubt Greg schließlich, seine Erfüllung als Profigolfer zu finden. Dharma kann den Umzug nach Schottland nur noch mit raffinierten Tricks verhindern. Erleichtert atmet sie auf, als er eher zufällig erkennt, dass seine wahre Berufung doch in der Justiz liegt. Aber seine Pläne, sich selbstständig zu machen, bedeuten neue Turbulenzen ... Auch der quirligen Dharma steht der Sinn nach beruflicher Veränderung, sie startet eine Karriere als Model - wovon Greg alles andere als begeistert ist. Es kränkt ihn in seinem männlichen Stolz, dass sie weit mehr verdient als er. Er ist froh, als sie über Umwege zur Therapeutin avanciert und angeknackste Musikerseelen behandelt. So kommt er wenigstens an Autogramme seiner Lieblingsstars. Als Dharmas ehemaliger Freund Scott (Jason Beghe) im selben Haus einzieht, und Gregs Ex-Freundin Stephanie (Karen Witter) mit ihrem Sohn auftaucht, der eine verblüffende Ähnlichkeit mit Greg aufweist, ist das Chaos perfekt! Ganz nebenbei bereitet sich Dharma - wie alle sieben Jahre wieder - auf ihre karmische Wiedergeburt vor. Dabei muss sie jedem ihre kleinen Sünden und Vergehen gestehen und fängt gleich bei ihrer Schwiegermutter an ... Als hätten die beiden nicht genug mit sich selbst zu tun, terrorisiert Gregs Mutter Kitty (Susan Sullivan) ihr ganzes Umfeld, weil sie unter den Wechseljahren leidet. Dharmas Eltern Abby (Mimi Kennedy) und Larry (Alan Rachins) beschließen nach 30 Jahren wilder Ehe, endlich zu heiraten. Ein Vorhaben, dass nicht ohne Komplikationen abläuft ... Neben vielen romantischen Momenten garantieren abgedrehte Storys, Slapstick-Elemente, ein ausgefeilter Wortwitz und zwei Sitcom-Stars mit enormem komödiantischen Talent, dass es nicht zu sentimental wird. "Golden Globe"-Gewinnerin Jenna Elfman -"Townies" (DT: dito), "Ed TV" (DT: dito) - sorgt mit ihrer unglaublichen Mimik für reichlich Situationskomik. Dieses Jahr bezauberte sie im Kino neben Ben Stiller und Edward Norton in "Keeping the Faith" (DT: "Glauben ist alles") und überzeugte in "Town and Country" neben großen Stars wie Warren Beatty, Goldie Hawn, Andie McDowell und Nastassia Kinski. Ihr Partner Thomas Gibson, den man aus "Chicago Hope" (DT: "Chicago Hope - Endstation Hoffnung"), "Far and away" (DT: "In einem fernen Land") und "Eyes Wide Shut" (DT: dito) kennt, ergänzt sie mit seinem charmanten Humor. Interessante Gaststars wie die Star-Musiker Bob Dylan und Kenny Loggins sowie Julia Roberts Ex-Mann Lyle Lovett erweitern in einigen Episoden das eingespielte Team. 24 neue Episoden von "Dharma & Greg" ab 2. Dezember 2000 immer samstags um 14.30 Uhr als Deutschland-Premiere auf ProSieben. Bild über OBS: Jenna Elfman und Thomas Gibson ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Presse: Christine Hebeiss, Brigitte Steidle Tel. 089/9507-1121, -1198, Fax -1141 E-Mail brigitte.steidle@prosieben.com christine.hebeiss@prosieben.com Fotoredaktion: Arzu Yurdakul Tel. 089/9507-1161, Fax -1172 E-Mail arzu.yurdakul@prosieben.com Bitte nur zur Programmankündigung verwenden Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: