ProSieben

ProSieben mit stärkstem April seit fünf Jahren

Unterföhring (ots) - Weiter auf Erfolgskurs. Eine sehr starke Access Prime, fantastische Quoten für US-Serien und Blockbuster, ein kämpferischer Stefan Raab und eine gute "Germany's next Topmodel"-Staffel bescheren ProSieben den stärksten April seit fünf Jahren. Mit einem Marktanteil von sehr guten 12,5 Prozent legt ProSieben im April sowohl gegenüber dem März (+0,2 Prozentpunkte), als auch gegenüber dem April 2009 deutlich (+0,4 Prozentpunkte) zu. Insbesondere mit den Programmen zum Themenschwerpunkt "History Now!" konnte ProSieben seine Zuschauer faszinieren. ProSieben-Geschäftsführer Thilo Proff: "Für manche mag das Thema Geschichte in Verbindung mit ProSieben auf den ersten Blick ungewöhnlich gewesen sein. Aber der ProSieben-Zugang, in unseren Programmen immer eine direkte Verbindung zwischen Geschichte und Gegenwart herzustellen, war durchweg - ganz besonders in 'Galileo' - außerordentlich erfolgreich. Dieser Erfolg bestärkt uns, in Zukunft weiter monothematische Schwerpunkte im Programm zu setzen."

Ausblick: Am 8. Mai tritt Stefan "unkaputtbar" Raab zu "Schlag den Raab" an. "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" geht in die entscheidende Phase. Den Weg von Lena Meyer-Landrut zum "Eurovision Song Contest" begleitet ProSieben mit fünf Ausgaben von "TV total Oslo spezial" aus Norwegen. Und Pfingstsonntag zeigt ProSieben "Sex and the City - Der Film".

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF / GfK Fernsehforschung / TV Scope / SevenOne Media Marketing & Research Erstellt: 30.04.2010 (vorläufig gewichtet: 29.04.2010)

Pressekontakt:

ProSieben Television GmbH
Christoph Körfer
Leitung Kommunikation/PR, ProSieben-Sprecher
Tel. +49 [89] 9507-1178
Christoph.Koerfer@ProSieben.de
www.Presse.ProSieben.de
Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: